Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Loki

Spritfilter und Gemisch??

Recommended Posts

überlege ob ich demnächst von getrenntschmierung auf gemisch wechsel. schlichtweg weil ich auf der sicheren seite sein will sowie mir den beknackten gaszugverteiler sparen möchte.

 

da ich auf die sauberkeit des treibstoffs nich vertraue habe ich aktuell einen filter in der leitung, der neu geplante sprithahn von acerbis hat auch einen im saugrohr. gibt es da probleme oder kann ich die kombi so ohne weiteres fahren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Loki:

überlege ob ich demnächst von getrenntschmierung auf gemisch wechsel. schlichtweg weil ich auf der sicheren seite sein will sowie mir den beknackten gaszugverteiler sparen möchte.

 

da ich auf die sauberkeit des treibstoffs nich vertraue habe ich aktuell einen filter in der leitung, der neu geplante sprithahn von acerbis hat auch einen im saugrohr. gibt es da probleme oder kann ich die kombi so ohne weiteres fahren?

Hast du orginal unterdruck verbaut ? 

Wenn ja würd ich mir nen benzin tank deckel kaufen der luft reinlässt.

 

 

Das mit dem gemisch is ne gute idee würde so 1:50 fahren fahre ich auch is aber noch immer bissl zu viel öl da mit alles beim auspuff rausrinnt .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nein, ist auch ein normaler hahn, dieser ist jedoch undicht.

tankentlüftung im deckel hab ich aber eh.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Zwischenfilter bringt beim Tuning meistens Nachteile. Beim Stino Motor ok. Die Durchflussmenge sollte stimmen. Ca. ab 330ml/min beim Tuning. Beim Tuning sollte die Tankentlüftung auch angepasst werden. Gr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mehr als 70ccm mit nem moderaten setup werde ich nicht fahren... hab jedoch schlicht kein bock durch verunreinigungen im sprit jede woche den vergaser zerlegen zu müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Loki:

mehr als 70ccm mit nem moderaten setup werde ich nicht fahren... hab jedoch schlicht kein bock durch verunreinigungen im sprit jede woche den vergaser zerlegen zu müssen.

wird auch bei dem acerbis filter net passieren .

Ich musste noch nie meinen vergaser putzen da Tankstellen benzin ist normalerweiße rein ist.

Bei puchs etc wo der tank aus Stahl is bringt er was da sich dort meist rost bildet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man hat doch schon einen Filter am Benzinhahn dran. Einige Vergaser (z.b. Bing) haben noch mal einen extra eingebauten Filter. Für den Tankeinfüllstutzen gibt es auch Tanksiebe zu kaufen. Einen Metalltank kann man versiegeln falls Rost auftritt. Gibt es im Handel zu kaufen. Mit mehreren Filtern ist ja doppel- gemoppelt und überflüssig. Gr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

aktuell hab ich keinen filter am hahn, das teil sieht eh von innen rotze aus... davon ab das mir das reserveröhrchen fehlt.

 

20273430_1889047668088099_662942297_o.thumb.jpg.a0b37de24f81553277f42068b879d9a7.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb EVO-Alex:

Man hat doch schon einen Filter am Benzinhahn dran. Einige Vergaser (z.b. Bing) haben noch mal einen extra eingebauten Filter. Für den Tankeinfüllstutzen gibt es auch Tanksiebe zu kaufen. Einen Metalltank kann man versiegeln falls Rost auftritt. Gibt es im Handel zu kaufen. Mit mehreren Filtern ist ja doppel- gemoppelt und überflüssig. Gr.

Hab ich bei meiner puch maxi auch gemacht damals hällt jetzt seit 2 jahren sehr gut 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb Loki:

aktuell hab ich keinen filter am hahn, das teil sieht eh von innen rotze aus... davon ab das mir das reserveröhrchen fehlt.

 

20273430_1889047668088099_662942297_o.thumb.jpg.a0b37de24f81553277f42068b879d9a7.jpg

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen