Loki

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    1.779
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    44

Alle erstellten Inhalte von Loki

  1. zum einen, einen thread nach so kurzer seite zu pushen wird hier nicht gerne gesehen... zum topic: lokalisiere erstmal, WO er blockiert (getriebe oder kurbelwellenbereich). darf man fragen, wer der fachmann war? (rein aus neugierde). 1000km nach revision sollten solche schäden wie mit der kickerfeder oder dem korb nicht entstehen. dafür gibt man das ding ja weg.
  2. ich weiss, hab aktuell nur einen verbaut am lenker, fußbremse ist ohne.
  3. ich hasse auch fummeleien am kabelbaum, daher gibts direkt nen neuen 😂 davon ab das die als neuteil echt unverschämt teuer sind.
  4. irgendwie wirds zur "neverending story"... aber egal. da die maschine andauernd ohne ankündigung ausging und schlussendlich wohl die zündung ne macke hatte, kam nun doch die schon bereitliegende "MVT Millenium" zum einsatz. nun liegen runde 90% der originalen kabelbaumstecker ungenutzt unterm tank, weiterhin geht der originale drehzahlmesser nicht mehr (signal kommt dafür aus dem stator/cdi). verbaue nun einen koso db01r und habe mich dran gemacht einen neuen, abgespeckten kabelbaum für die maschine zu gestalten. was allerdings dort noch zu berücksichtigen ist, das scheinbar der tacho selber noch ein dauerplus braucht (ist allerdings in der anbauanleitung nicht so hinterlegt, whyever). ansonsten sollte die belegung so final sein.
  5. Loki

    Derbi DRD Pro goes Meeting

    sehr nice das ding. wird der subframe dann flächiger oder versuchst du das aus carbonrohrstrukturen zu machen? da kann ich definitiv nich gegen anstinken 😂
  6. ach alles halb so wild. stromlaufplan ist angepasst, ausgedünnt (mein gott is viel unwichtiger mist in so ner kiste verbaut) und denke das sollte so gehen. wundere mich nur das der koso db01r nur einen stromanschluss (schaltplus) zu haben scheint. bin bei der annahme auf die anzeige nach der anleitung gegangen (tacho liegt mir noch nicht vor). ich entschuldige mich für das chaos, bin grad froh, das ichs soweit "verlegt" gekriegt habe. ich denke ich werde durchgehend in 1mm² arbeiten, 11 farben liegen vor. ich werde das blinkerrelais dabei hinter die lichtmaske packen, der laderegler bleibt wohl doch hinterm kühler. ansonsten werde ich versuchen so wenig kabel wie möglich zu verbauen.
  7. danke für den rat. in die richtung ging es nun auch. ist allerdings "nur" ein DB01R geworden, sollte auch reichen. denke das ganze kann dann auch zu.
  8. würd auf nummer sicher gehen und auf 1:40 gehen.
  9. idie steuereinheit weiss erstmal garnicht in welchem gang du bist. wenn du mal unterm ritzel am motor schaust wirst dort nen schalter mitm kabel dran sehen, der ist für die neutrallampe. das wars dann auch schon. genau dort müsste man IM motor eine platine setzen, die dann die jeweilige position der schalttrommel erkennt. da wollte ich mich mal dransetzen, ist an sich nicht übermässig komplex, aber dafür fehlt mir aktuell ein zerlegter motor zum entwerfen.
  10. mal eben is da nix, müsste man im bereich der schalttrommel was bauen, was die genaue position der selbigen erkennt.
  11. Loki

    Luft in Kupplung

    dann wirst in den sauren apfel beissen müssen, vom nix tun wird das nich wieder dicht. das hört erst auf wenn nix mehr drin ist.
  12. hat denn damit mal einer erfahrungen gemacht, klingt für mich nach nem problemlöser, der für den fall der bei mir eingetreten ist ("normaler" tacho aber nur abnahme übers kabel möglich) gedacht ist zuendsignalgeber-fuer-cdi-zuendung
  13. das scheint ein einfaches adapterkabel mit abzweig zu sein. also nix wo spannung heruntergesetzt wird. einziger gedanke könnte sein das der tacho dort einen eingang für hohe spannung hat. aber leider finde ich dazu nix.
  14. aus dem grund kam ich darauf, anschlußschema vom db01r koso tacho
  15. da ich nun meinen kabelbaum gegen einen eigenbau wechseln will, stellen sich mir ein paar logistische fragen. werde das ganze gerne auch hier fortführen als "how to". erfahrungen bzgl elektronik sind vorhanden (vor zig jahren mal gelernt) crimpzangen und sonstige werkzeuge sind ebenfalls bereitliegend. welche kabelsorte ist ideal? welcher kabelquerschnitt (würde gerne durchgehend eine dicke verwenden, dachte da an 0.75mm²)? stecker würde ich mehrfachsteckverbinder verwenden, für blinker die üblichen japanstecker? wohin mit dem laderegler? (würde den gerne aus dem dreckbeschuss vorn verlegen nach hinten zur batterie unter die sitzbank)?
  16. Loki

    Luft in Kupplung

    nach aussen sollte nichts ölig sein, davor gereinigt natürlich vorausgesetzt. ansonsten wird sich da ne dichtung verabschiedet haben.
  17. hätt ich nich gedacht. weiss aber nicht obs von der CDI oder der leichteren schwungmasse kommt. genau, das weiss/schwarze istt der killswitch. war etwas unangenehm. der geht dann aufs zündschloss denke ich mal? oder was mach ich mit dem kameraden? was meinst du mit schaltunterbrecher/quickshifter? zündunterbrechung fürs schalten? ich kram das nu nochmal raus, grad nach nem koso tacho geschaut (modell DB-01R) ... der nimmt das signal vom plus der zündspule ab. also das kabel was von CDI zur spule geht. dachte bisher auch immer, das eingangsseitig bei den zündspulen 12v anliegen, erst ausgangsseitig das ganze hochgeregelt wird auf zündspannung.
  18. suche einen neuen (digitalen) tacho, da bei meinem nun dank einiger änderungen die hälfte nicht mehr geht. der tacho sollte digital sein, drehzahlmesser wäre nice (induktiv angesteuert). ansonsten halt geschwindigkeit anzeigen und halt das übliche. nichts unbedingt luxuriöses. wär natürlich nice, wenn ich einen finde, der noch spannung und wassertemperatur anzeigen kann. kabelbaum wird komplett neu gebaut, daher auch nun neuer tacho, geschwindigkeitssignal kommt über induktivsensor vom vorderrad.
  19. so, zündung is montiert, schöne verarbeitung. dreht nu saugut raus (hätt ich nich gedacht), allerdings geht wie vermutet der DZM nicht. ne frage hab ich aber noch, hab nu den weiss/schwarzen nur rumbaumeln gehabt und per hand auf passe gelegt. hab eine gekleistert gekriegt von. is da soviel drauf?
  20. update: zündung getauscht auf MVT millenium, nu bleibt der eimer auch an. war wohl irgendwas im zündungsbereich, hab leider keine tauschteile um da gegen zu testen, was nun das zeitliche gesegnet hat.
  21. also heisst es neuen tacho kaufen... f**k
  22. mein regler hat 4 anschlüsse, 2 von der lichtmaschine, einer geht dann in den gleichstromkreis (tacho, batterie, blinker) und den wechselstromkreis (licht und rücklicht) der pickup scheint über mehrere kontakte zu laufen. normal brauche ich doch nur ein konstantes 12v signal? plan wäre nun einfach beide kabel von der cdi mal zu messen ob ich über 12v komme. oder wäre ein anschluss am eingang von der spule auch drin?
  23. die masse holt sich die cpi-zündung aus dem kabelbaum, da war ich in dem bereich auch nicht dran.
  24. hab noch ne neue mvt millenium hier, die werd ich nachher mal probe verbauen... bin gespannt und werde berichten.