Recommended Posts

Hey liebes Forum 

Ich bin Maurycy und fahre jetzt schon ziemlich lange meine Beta RR50 2017 und ich wollte diese auch immer OFFEN fahren.

Leider habe ich nie eine volle oder ausreichende Beschreibung gefunden wie das anzustellen währe.

Deswegen hier die volle Anleitung um eine Beta RR50 2017  zu entdrosseln(Fotos folgen noch)

 

Zuerst was haben wir für drosseln:

-          Kat

-          Verengung zwischen krümmer und Zylinder

-          Gasanschlag

-          CDI

-          Zündspule

-          Plättchen im Vergaser

-          Gangsperre

-          Übersetzung (lang)

Das sind so die üblichen Täter.

Da meine Beta auf 25Km/h gedrosselt war hatte ich:

-          Gasanschlag

-          Gangsperre

-          CDI

-          Kat

-          Verengung zwischen krümmer und Zylinder

-          Übersetzung (lang)

 Joa denke ma das waren alle.

 

Bitte Bedenkt das beim Ausbau von den drosseln die Betriebserlaubnis erlischt das kann teuer werden aber wen jukts deswegen seid ihr ja auf diesen threat gegangen um den scheiß auszubauen XD

Es gibt da paar Möglichkeiten rauszufinden welche drosseln man hat z.B.

-          Motor regelt zu früh ab (Problem wahrscheinlich bei CDI)

-          Motor Qualmt stark (Auspuff sifft) (Problem wahrscheinlich bei CDI + Kat)

-          Gänge gehen net höher als zum dritten (Problem wahrscheinlich gangsperre)

-          Kein Reso + wenig lautstarke + nicht drehfreudig (Wahrscheinlich die CDI, Kat,  Verengung zwischen krümmer und Zylinder

Das waren die Punkte die auf mich zutrafen.

Hier das entdrosseln: (Ich beschreibe aber nur das was ich auch gemacht habe) (Fotos kommen noch)

 

 

Gangsperre:

 

Irgendwo unter dem Ganghebel sollte eine Schraube zu sehen sein welche Richtung Getriebe geht diese einfach rausschrauben und gegen eine Kürzere austauschen 1 cm oder so und Schwups ihr habt alle 6 Gänge.

 

Kat:

 

Einfach die 3 Schrauben welche den Krümmer mittig zusammen halten lösen und die da fällt er euch entgegen (möglicherweise ist er fest geschweißt, einfach die Schweiß-nat abflexen und den Kat entfernen.

 

Verengung zwischen krümmer und Zylinder:

 

Das ist eine Verengung welche im Eingang vom krümmer eingeschweißt ist aufgefallen war mir diese nur weil sich diese rausgebrochen hat also die nat gelöst war und das Ding in meinem Krümmer hin und her gesprungen ist. Also Krümmer ab und vom Zylinder lösen und dann werdet ihr schon sehen das da womöglich etwas drin ist einfach fräsen und brechen. Ich habe mir aber einfach einen Tecnigas E-NOX EVO gekauft der ballert schön J

 

CDI:

 

Bei der CDI Sache von der Beta hatte ich nicht wirklich durchgeblickt also habe ich einfach eine MVT Millennium gekauft diese funktioniert super nur das anschließen für den Bordstrom war bissi asozial XD

(Falls wer eine MVT Millennium bei sich einbaut und Probleme hat schreibt mich einfach an)

 

Gasanschlag:

 

Da müsst ihr einfach den Vergaser Deckel aufmachen da wo der Gas Zug reingeht und einfach das ganze Paket rausziehen ihr werdet da schon merken was da net reingehört meist ein kupferig.

 

Übersetzung:

 

Das muss ich jetzt glaube net erklären wie man die Übersetzung wechselt ;)

 

Ah und abstimmen nicht vergessen endet sonst Böse kommplet offen kann man die kisten auf einer 115 Düse fahren

 

Also Leute Ich hoffe ich konnte weiterhelfen mich hatte das Thema früher echt fertig gemacht weil es nigs hilfreiches im Internet gibt die Händler haben weniger Ahnung von ihren Beta Mopeds als ich im Mathe Unterricht XD  Die Fotos werde ich noch einstellen muss nur welche machen J

 

Nun haut rein und macht’s besser.

bearbeitet von Nightwatcher33
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Nightwatcher33:

Hey liebes Forum 

Ich bin Maurycy und fahre jetzt schon ziemlich lange meine Beta RR50 2017 und ich wollte diese auch immer OFFEN fahren.

Leider habe ich nie eine volle oder ausreichende Beschreibung gefunden wie das anzustellen währe.

Deswegen hier die volle Anleitung um eine Beta RR50 2017  zu entdrosseln(Fotos folgen noch)

 

Zuerst was haben wir für drosseln:

-          Kat

-          Verengung zwischen krümmer und Zylinder

-          Gasanschlag

-          CDI

-          Zündspule

-          Plättchen im Vergaser

-          Gangsperre

-          Übersetzung (lang)

Das sind so die üblichen Täter.

Da meine Beta auf 25Km/h gedrosselt war hatte ich:

-          Gasanschlag

-          Gangsperre

-          CDI

-          Kat

-          Verengung zwischen krümmer und Zylinder

-          Übersetzung (lang)

 Joa denke ma das waren alle.

 

Bitte Bedenkt das beim Ausbau von den drosseln die Betriebserlaubnis erlischt das kann teuer werden aber wen jukts deswegen seid ihr ja auf diesen threat gegangen um den scheiß auszubauen XD

Es gibt da paar Möglichkeiten rauszufinden welche drosseln man hat z.B.

-          Motor regelt zu früh ab (Problem wahrscheinlich bei CDI)

-          Motor Qualmt stark (Auspuff sifft) (Problem wahrscheinlich bei CDI + Kat)

-          Gänge gehen net höher als zum dritten (Problem wahrscheinlich gangsperre)

-          Kein Reso + wenig lautstarke + nicht drehfreudig (Wahrscheinlich die CDI, Kat,  Verengung zwischen krümmer und Zylinder

Das waren die Punkte die auf mich zutrafen.

Hier das entdrosseln: (Ich beschreibe aber nur das was ich auch gemacht habe) (Fotos kommen noch)

 

 

Gangsperre:

 

Irgendwo unter dem Ganghebel sollte eine Schraube zu sehen sein welche Richtung Getriebe geht diese einfach rausschrauben und gegen eine Kürzere austauschen 1 cm oder so und Schwups ihr habt alle 6 Gänge.

 

Kat:

 

Einfach die 3 Schrauben welche den Krümmer mittig zusammen halten lösen und die da fällt er euch entgegen (möglicherweise ist er fest geschweißt, einfach die Schweiß-nat abflexen und den Kat entfernen.

 

Verengung zwischen krümmer und Zylinder:

 

Das ist eine Verengung welche im Eingang vom krümmer eingeschweißt ist aufgefallen war mir diese nur weil sich diese rausgebrochen hat also die nat gelöst war und das Ding in meinem Krümmer hin und her gesprungen ist. Also Krümmer ab und vom Zylinder lösen und dann werdet ihr schon sehen das da womöglich etwas drin ist einfach fräsen und brechen. Ich habe mir aber einfach einen Tecnigas E-NOX EVO gekauft der ballert schön J

 

CDI:

 

Bei der CDI Sache von der Beta hatte ich nicht wirklich durchgeblickt also habe ich einfach eine MVT Millennium gekauft diese funktioniert super nur das anschließen für den Bordstrom war bissi asozial XD

(Falls wer eine MVT Millennium bei sich einbaut und Probleme hat schreibt mich einfach an)

 

Gasanschlag:

 

Da müsst ihr einfach den Vergaser Deckel aufmachen da wo der Gas Zug reingeht und einfach das ganze Paket rausziehen ihr werdet da schon merken was da net reingehört meist ein kupferig.

 

Übersetzung:

 

Das muss ich jetzt glaube net erklären wie man die Übersetzung wechselt ;)

 

Ah und abstimmen nicht vergessen endet sonst Böse kommplet offen kann man die kisten auf einer 115 Düse fahren

 

Also Leute Ich hoffe ich konnte weiterhelfen mich hatte das Thema früher echt fertig gemacht weil es nigs hilfreiches im Internet gibt die Händler haben weniger Ahnung von ihren Beta Mopeds als ich im Mathe Unterricht XD  Die Fotos werde ich noch einstellen muss nur welche machen J

 

Nun haut rein und macht’s besser.

25 kmh ori. Ihr Deutschen tut mir leid

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Lädt...