Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
LucaK

moped zieht falschluft?

Recommended Posts

hallo. ich versuche mein problem mal relativ einfach zu erklären: alles hat angefangen mit einem spröden luftschlauch wodurch der motor ins unendliche drehte - den hab ich repariert. danach fuhr das moped wieder ohne probleme, doch manchmal drehte und dreht es noch ohne grund extrem hoch und geht wieder runter, manchmal dreh ich aber zur sicherheit auch die zündung ab. es ist irrelevant ob der motor kalt oder warm ist, allerdings hab ich festgestellt, dass es meistens so ist, nachdem ich eine runde gefahren bin. also zb wie gestern: moped lief ruhig im standgas, keine probleme beim fahren, alles ist okay. ich bleibe stehen, schalte neutral, alles bestens, 10min später kick ich das moped an und es dreht wieder ins unendliche und das hält bis jetzt an. meine erfahrung soweit nach, könnte aber beim nächsten mal anstarten alles wieder ok sein. irgendwas löst sich anscheinend durch das rütteln beim fahren (meine vermutung) und irgendwie geht das problem wieder weg, keine ahnung wie lang das aber noch dauert oder ob es überhaupt weggeht. weiß jemand, wo ich als nächstes das problem suchen kann? moped is ori bis auf sportler. danke für hilfe --------- derbi senda 50ccm dellorto 17,5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb LucaK:

hallo. ich versuche mein problem mal relativ einfach zu erklären: alles hat angefangen mit einem spröden luftschlauch wodurch der motor ins unendliche drehte - den hab ich repariert. danach fuhr das moped wieder ohne probleme, doch manchmal drehte und dreht es noch ohne grund extrem hoch und geht wieder runter, manchmal dreh ich aber zur sicherheit auch die zündung ab. es ist irrelevant ob der motor kalt oder warm ist, allerdings hab ich festgestellt, dass es meistens so ist, nachdem ich eine runde gefahren bin. also zb wie gestern: moped lief ruhig im standgas, keine probleme beim fahren, alles ist okay. ich bleibe stehen, schalte neutral, alles bestens, 10min später kick ich das moped an und es dreht wieder ins unendliche und das hält bis jetzt an. meine erfahrung soweit nach, könnte aber beim nächsten mal anstarten alles wieder ok sein. irgendwas löst sich anscheinend durch das rütteln beim fahren (meine vermutung) und irgendwie geht das problem wieder weg, keine ahnung wie lang das aber noch dauert oder ob es überhaupt weggeht. weiß jemand, wo ich als nächstes das problem suchen kann? moped is ori bis auf sportler. danke für hilfe --------- derbi senda 50ccm dellorto 17,5

Probier mal bei laufendem motor starthilfespray auf den gesamten ansaugtrackt zu sprühen .

 

Damit siehst du zumindest ob es an falschluft liegt .

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Racing-niki:

Probier mal bei laufendem motor starthilfespray auf den gesamten ansaugtrackt zu sprühen .

 

Damit siehst du zumindest ob es an falschluft liegt .

 

Es könnte auch der Kolbenschieber vom Vergaser klemmen. Auf Verlegung und Freigängigkeit der Bowdenzüge achten. Dann Gummidichtung Chokeschieber verschlissen, undichte KW- Dichtringe ect ...Gr. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Racing-niki:

Probier mal bei laufendem motor starthilfespray auf den gesamten ansaugtrackt zu sprühen .

 

Damit siehst du zumindest ob es an falschluft liegt .

 

 

das bräuchte ich genauer erklärt, was ich tun soll, hab noch nie was am moped in der richtung getan:wacko:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb LucaK:

das bräuchte ich genauer erklärt, was ich tun soll, hab noch nie was am moped in der richtung getan:wacko:

Moped starten .

 

Und jetzt mit starthilfespray auf den ass vergaser luftfilter etc sprühen .

 

Wenn es irgendwo ausgeht dann weißt du dort zieht es falschluft .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Racing-niki:

Moped starten .

 

Und jetzt mit starthilfespray auf den ass vergaser luftfilter etc sprühen .

 

Wenn es irgendwo ausgeht dann weißt du dort zieht es falschluft .

danke!werd schaun, dass ich das morgen gleich probiere

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb LucaK:

danke!werd schaun, dass ich das morgen gleich probiere

Kannst alternativ auch einfach bremsenreiniger nehmen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎28‎.‎10‎.‎2017 um 11:33 schrieb LucaK:

hallo. ich versuche mein problem mal relativ einfach zu erklären: alles hat angefangen mit einem spröden luftschlauch wodurch der motor ins unendliche drehte - den hab ich repariert. danach fuhr das moped wieder ohne probleme, doch manchmal drehte und dreht es noch ohne grund extrem hoch und geht wieder runter, manchmal dreh ich aber zur sicherheit auch die zündung ab. es ist irrelevant ob der motor kalt oder warm ist, allerdings hab ich festgestellt, dass es meistens so ist, nachdem ich eine runde gefahren bin. also zb wie gestern: moped lief ruhig im standgas, keine probleme beim fahren, alles ist okay. ich bleibe stehen, schalte neutral, alles bestens, 10min später kick ich das moped an und es dreht wieder ins unendliche und das hält bis jetzt an. meine erfahrung soweit nach, könnte aber beim nächsten mal anstarten alles wieder ok sein. irgendwas löst sich anscheinend durch das rütteln beim fahren (meine vermutung) und irgendwie geht das problem wieder weg, keine ahnung wie lang das aber noch dauert oder ob es überhaupt weggeht. weiß jemand, wo ich als nächstes das problem suchen kann? moped is ori bis auf sportler. danke für hilfe --------- derbi senda 50ccm dellorto 17,5

wenns falschluft währ was gut möglich ist überprüf mal ob der ass verbindungsgummi einen riss hat...weil beim umdüsen kann der einreißen wenn man den gaser zu viel verdreht hoff es funzt bald wieder greeeez ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen