Strikerfiredfan

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    186
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    4

Strikerfiredfan last won the day on March 4

Strikerfiredfan had the most liked content!

Ansehen in der Community

11 Gut

1 User folgt diesem Benutzer

Über Strikerfiredfan

  • Rang
    Moped-Noob
  • Geburtstag 2005-01-02

Previous Fields

  • Fahrzeug
    Aprilia SX50 Euro 4
  • Baujahr
    2020

Profile Information

  • Geschlecht
    Mann
  • Wohnort
    Kirchdorf an der Krems

Letzte Besucher des Profils

  1. Aber nicht in die Breite oder? Sonat schließt der ganze spass ja nichtmehr bzw "dichtet" ja nichtmehr ab. Und in die höhe wird auch nur schwer gehen oder?
  2. Joa desd geht auch nur denk immer viel zu kompliziert und schonender ist auch mitn fuss gegens Rad als mitn hammer gegen das gewinde Ca 70-75, ja. Ich fahre wegen kiwara kurz Original, geht bei mir auch ca 70-77 mit 13ner ritzl
  3. "Überbrücken" haha ja, mit 11er Ritzl fährst bei zB 8k u/min 55, mit 13ner @8ku/min 65. Die CDI begrenzt nur u/min technisch und nicht km/H technisch.
  4. Wie meinst du? Die Achse? das sind 2x M22 Muttern die hälst du auf einer Seite festr und auf der Anderen löse ich sie immer mitn Fuss(Aufn Maulschlüssel stiegen, Vorsichtig!) und dann halt die gesammte achse lockern. Dann nurnoch die M13 Sicherheitsmutter aufdrhen und mit einem Gummi/schonhammer auf die achse(Mutter) klopfen um alles nach vorne zu bewegen. Dann halt wieder alles festziehen und schauen ob die Spur passt. Wenn sich nichts rührt könntest versuchen mit WD40 alles einsprühen und einwirken lassen, damit sich eventueller Rost sich löst.
  5. Sorry, vielleicht kanns ja wer verschiebn... Und wie siehts mid den 300ern aus? Die drehen ja nicht so hoch, schätze also niedrige Steuerzeiten? Da könnte man ja noch was rausholen oder? Auslassteuerung raus und auslass hoch/in die Breite ziehen ist wohl zu einfach oder nicht? Echt schade, wäre echt interresant mal was in die richtung wagen
  6. Ach schade ok... Naja, irgendwoher müssen ja auch 35ps aus 125cc kommen
  7. Nein eigentlich nicht. Eventuell musst halt die standgemischschraube etwas nachstellen
  8. Schraube rein, irgendwie festmachen und gut ist. IM endeffekt wird nichts passieren aber dreck soll halt auch nicht rein. Der Schlauch geht übrigens zu dem metallenen Kästchen neben der CDI und ist fürn kat damit er nicht verstopft also unötig. Könntest auch ganz rausreißen
  9. Ja das stimmt beim D50B0 geht sich das nicht aus... Und es ist ein 21er ja tipp: Kannst zwischen Kühlerschlauch klemmen den 21er dann hast immer einen dabei
  10. Mir ist da mal eine idee gekommen. Wäre es eigentlich möglich bei einem 125cc 2t Motörchen: -Auslasssteuerung entfernen und zylinder maximal porten -Hochdrehenden Auspuff (Schweißen?) nehmen - Block flowen -Innenrotor -Anderer Vergaser ect? um noch einiges an Leistung rauszuholen? Überleg mir ob ich mir ein abgeranztes mopal hole oder halt eine 125cc 2t halt als Spassfahrzeug aber ich schraube halt gerne und es wäre sicher interresant wieviel Leistung man aus den "kleinen" 125cc rausholen kann. Die Motoren holen ja die Leistung eher aus Drehmome
  11. Joa, schau dir mal dein Zündkerze an. Wenn sie schneeweiß ist, UNBEDINGT umdüsen! Ca 90-92 Schau mal wie schnell sie mit 12er ritzal laufen wird, warscheinlich eh ca 70 und du hast einen wesentlich besseren Anzug https://www.gearparts24.de/50-70cc-sport-steuergeraet-ecu-radical-racing-a6812.html
  12. Hallo, Nein das geht nicht, die Eletronik weicht ab. Bei AM6 Motoren (Euro-4) geht das, bei den Piaggio (Derbi, aprilia gilera) muss man leider die gesamte CDi tauschen. Wenn du "nur" entdrosselt fahren willst, reicht die blaue Radical CDI die bis 12k u/min dreht. Umdüsen bei der CDI musst du nicht, aber ich hoffe das du nachn Krümmertauschen umgedüst hast? Moped wird übrigens ca 72-75 laufen mit 13ner Ritzal
  13. Fang mal mit 98-100 an. Warscheinlich wird es irgendeine zwischen 96-98 sein.