Strikerfiredfan

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    39
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

2 Neutral

Über Strikerfiredfan

  • Rang
    Einsteiger
  • Geburtstag 2005-01-02

Profile Information

  • Geschlecht
    Mann
  • Wohnort
    Kirchdorf an der Krems

Letzte Besucher des Profils

220 Profilaufrufe
  1. Das ist bei weitem nicht das erste mal, das er sowas abzieht.... Stichwort AM6 mit extremen Axialspiel wenn mich nicht alles täuscht oder der vermurkste 2fast Motor. Aber solang die Leute bei ihm kaufen juckt es ihn wohl nicht....
  2. Nein ein Sportauspuff kommt ab ca 8k indn reso und hört je nach Auspuff früher oder später wieder auf. 50ccm Aupuffe zwischen 11-13k. Wenn du ihn dauerhaft auf 13k hälst tut das den Lagern nicht besonders gut, aber darüber würde ich mir keine Sorgen machen. Ich kenne keinen Fall wo was passiert wäre... Lager halten halt länger bei geringerer Drehzahl
  3. Aprilia verwendet den D50b0. jo ich würd mal ne 98er reingeben und schaun wies läuft. ZK bild! Ich schätz zwischen 90-100
  4. Ich habs damals von Rot auf Schwarz umgemeldet... Hab ich gleich mitn Anmelden dazugemacht greetz
  5. Auspuff tauschen geht einfach... Einfach Logisch denken. Im Grunde ists beim Vergaser-wechseln nicht anders, aber als blutiger Anfänger kann das schon etwas verwirrend sein. Es sind ne Menge Schläuche welche ab und wieder angesteckt werden müssen. Fummeliger wirds beim einhängen mitn Gaszug ect Wenn du die das Vergaser-tauschen noch nicht zutraust: 16mm Orivergergaser reicht aus beim SCR mit der passendne Düse. Vergaser behälst du dier einfach für später auf. Vielleicht willst ja mal 70ccm fahren o.ä.
  6. Servus! Nach den 16k KM würd ich mal wieder deine Lager tauschen... Ausser du hörst nichts. Der Leistungsverlust liegt vermutlich an den verschlissenen Kolbenringen bzw am verschlissenen Kolben/zylinder. Ich würde gleich alles tauschen. Aber wenn du schon dabei bist, deine Lager werden nach dieser Laufleistung eben auch bald hinüber sein. Kann sein, muss nicht so sein. An deiner Stelle würde ich aber KW, KW Lager, Simmeringe und Kolben+ Zylinder tauschen.
  7. Naja, hast du Erfahrung beim beim Schrauben? Ich würde mal mit einem Sportauspuff anfangen... Umdüsen nicht vergessen... Dann siehst eh wie schnell es geht bzw obs dir reicht... Wenn nicht würde ich einen 70-80ccm Sportzylinder verbauen... Mit einem 21mm Vergaser, passenden Auspuff und gut abgestimmt sind dann so ca 105km/h drinn(Laut Tacho). Kurbelwelle musst nicht tauschen bei Sportzylinder, wobei es natürlich nicht schadet... Aber wennst schon eine Rennkurbelwelle drinnenhast, würd ich garnichtmehr einen Sportzylinder fahren, eher sowas in Richtung Airsal 80 Racing, Barikit, ect...
  8. Keine Ahnung wie gut es fährt es wird auf jeden fall nicht lange fahren^^ Der Ori pott lsst viel zu wenig durch für so nene Zylinder... Hitzestau und Reiber ist die Folge
  9. Ja so würds ich auch machen... Ich habe mir den Krümmer billig gekauft, mit dem Krümmer der oben ist würd ichs niemals machen, wenn man vorführen muss ect ists deppert... So hab i halt 10€ gpspart EDIT: Weiß wer was verchromen ungefähr kostet, bzw wo mans es machen kann?
  10. Hallo 2-Stroker und Mopedenthusiasten! Wenn der Thread im falschen Bereich ist, bitte verschieben! Wie bereits im Titel steht, geht es hier um das entdrosseln bzw den Katalysator entfernen! Vorwort: Das ganze ist natürlich natürlich nichtmehr im Strassenverkehr zugelassen Ich hafte weder für Sach; Personenschäden! Der Euro-4 Krümmer unterscheidet sich vom Euro-3 Krümmer in verschieden Punkten. Unter anderem befinden sich jetzt 2 Katalysatoren im Krümmer, um die neuen Abgasvorschriften einzuhalten. Auch bei Blindrohr hat sich einiges geändert, das Blindrohr ist im Vergleich zu dem Euro-3 Gegenstück zwar kleiner geworden, erfüllt jetzt jedoch 2 Aufgaben: Neben der Drosselwirkung (Verwirbelung im flow) besitzt es jetzt auch einen Anschluss für einen Schlauch, der für Katalysatorbelüftung zuständig ist. Nachdem in diesem Tutorial die Kats im Krümmer eh entfernt werden, brauchen wird die Belüftung nichtmehr. Am Ende des Krümmers befindet sich auch noch die Drossel in Form von einem Trichter. Schritt 1, Als erstes nehmen wir uns den Krümmer und spannen ihn im Schraubstock ein. Dann und flexen die Drossel einfach ab. Leider müssen wir sie herausschneiden, da die Drossel eingepresst sit oder mit dem Krümmer ein Stück ist. Hierbei ist vorsicht geboten, hab ausversehen etwas in die Dichtfläche reingeflext... Muss ich also mit Auspuffdichtmasse abdichten. Dann wagen wir uns an die 2 Katalysatoren, welche in diesen Blasen sitzen. Dabei schneiden wir einfach 1/2 vom Rohrquerschnitt raus. Das ist etwas nervenzehren, da man mit der Flex etwas schwer rankommt, ohne irgendwoanders reinzuschneiden.... Am besten würde es mit einem Dremel gehen, aber en hab ich grade nicht zur Hand... Und ja ich weiß, sauber arbeiten ist etwas anderes... Wie man am Foto sehr gut sieht, hab ich das Blindrohr auch schon abgeflext... Das "Rausfieseln" vom kat ist ein bisschen nerventötend, aber mit genügend Gewalt geht er dann raus Es ist jedoch beinahe unmöglich, den Katalysator hierbei nicht zu beschädigen/zerstören. Ist der Kat bei beiden Blasen erstmal herausen, säubern wir noch die Stell, wo der Kat drinnen war. Der Katalysator ist in einem Stahlblech eingewickelt, welches beim unvollständigen Entfernen noch in der Blase sitzt. Dieses muss restlos entfernt werden. Bei Gelegenheit gleich mal alle Spähne ect entfernen, diese könnten einen Motorschaden verursachen! Dann wieder einfach zusammenschweißen. Testen ob es noch leckt, indem man einfach Wasser einfüllt und schaut wo es noch rausrinnt. Der ganze Krümmer ist leider etwas schwer zu schweißen, da er ja verchromt ist... Nun zum Blindrohr: Nachdem wir es ja zuerst abgeflext haben, müssen wir das Loch wieder schließen. Eine 1-Cent Münze passt hierbei perfekt Ich versuche, hierbei ein "Stealth" Setup zu bauen, dafür hab ich auf die 1c Münze das Blindrohr einfach wieder aufgeschweißt... Später beim montieren werd ich auch den Schlauch wieder drannhängen... Geschweißt hatt ein Spetzl da ich grad kein Schweißgerät mehr hab Zum finish noch mit der Flex abschleifen(Hab ich noch nicht wirklich gemacht) Da in meinem Fall der Krümmer schon etwas rostig war, werd ich in Sandstrahlen und dann evt. verchromen lassen. Aer das ist dann jeden selbst überlassen. Nicht vergessen, sauber arbeiten, keine Spähne hinterlassen und unbedingt umdüsen! Richtwert bei entdrosselten Krümmer bei Euro-4 fahrzeugen ist 95. Dieser weicht aber von Fahrzeug zu Fahrzeug ab.... Endergebniss:
  11. Strikerfiredfan

    TOP.jpeg

    Ah ok! Würde es eigentlich etwas bringen, (Nur theoeretisch, ist praktisch nicht umzusetzen ausser es kann wer zylinder gießen) einen 360° Auslass machen? Also ich dachte da an sagen wir mal 8 Stege wo die Auslassfläche komplett über den Überströmern ist? Im unteren Drehzahlbereich würden zwar massive Spülverluste auftreten(falls ich jetzt keinen Denkfehler habe) aber obenrum im Resonanzbereich würde der ja ne Menge Drehmoment haben? Ich denke hier an einen Art Ring welche an der Auspuffseite endet bzw öffnet. Darunter ganz normal die Überströmer... Oder man baut auch so einen Überströmring(Also halt einfach wieder 360° Ring nur halt nicht Waagrecht offen sondern Senkrecht wie halt die normnalen Überströmer)mit genügend VVD dürfte das doch funktioneren? Oder lieg ich hier grad komplett falsch...
  12. Strikerfiredfan

    TOP.jpeg

    Seas 94% breite sind nur möglich, da in der mitte ein Steg ist oder? Sonst würde ja der Ring ausfädeln? Würd mich nur interesieren, da es ja heißt man soll nicht über 65% gehen grüsse
  13. Seas Danke dacht ich mir auch... Dann werd ich mal mit der fahren
  14. Hallo 2Stroker, wollte deswegen nicht unötig einen Thread eröffnen... Aber kann man diese CDI auch aufn ori Zylinder verwenden? https://www.gearparts24.de/70-80cc-racing-steuergeraet-ecu-radical-racing-a7459.html?number=RR.003.81 Theoretisch spricht ja nichts dagegen, aber sie ist halt explizit als 70/80ccm CDI angeschrieben.... Laut GP24 geht es nicht aber wer weiß ob das stimmt.... Stimmt dann der ZZP nichtmehr? Oder die Kurve falsch? Und warum soll da bei 70/80ccm sich etwas ändern? Danke im vorraus
  15. Bei den Lagern ist es meistens ein Klackern... Das hörst du am besten raus indem du beim fahren mit hoher Drehzahl einfach mal komplett vom Gas heruntergehst.... (Motorbremse, ja nicht zu lange!) Dann hörst du eben bei kaputten Lagern eben das klackern... Oder rasseln Bei ganz kaputten Lagern kann auch passieren das der käfig, welcher die Kugeln in der richtigen position hält hält einfach bricht und sich im KW gehäuse veteilt... Meist hast dann einen reiber... Bei der KW kann ichs dir nicht genau sagen, bei mir wars so das das ganze Moped extrem vibrirte Hatte nen schlag