Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'d50b0'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • 2Stroke-Tuning
    • News & Ankündigungen
    • Feedback
    • Anleitungen
  • 50 ccm Moped Tuning
    • Einsteigerbereich
    • Technisches Tuning
    • Reparatur Board
    • Optisches Tuning
    • Elektronikbereich
    • High-End Area
  • Andere Moped Themen
    • Allgemeine Mopedfragen
    • TÜV, Gesetze und Co.
    • Moped & Motorradtreffen
    • Geschichten und Erlebnisse
    • Projektvorstellungen
  • Alles Andere
    • Off Topic
    • Multimedia
    • Werkstoffbearbeitung & Werkzeuge
    • Autos & Motorräder
    • Motocross-Bereich
    • Flohmarkt

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interessen


Fahrzeug


Baujahr

  1. Hallo Mopedtuner, hier eine Anleitung zur Verkabelung einer Innenrotorzündung auf den neuen d50b0 Motoren. Wie man die Zündung montiert und einstellt findest du in einem anderen Thread. Fangen wir aber mit der Verkabelung an, auf die Zündspule kommt das orange Kabel welches aus der CDI kommt, das schwarz/rote Kabel vom Stator und von der CDI wird einfach zusammengesteckt, das weiße Kabel bleibt frei. Jetzt kommen wir zum etwas schwierigeren Teil, wenn du die Lichtmaske runternimmst findest du sehr viele Kabel, hier suchst du dir den Stecker, welcher vom Zündschloss kommt, du müsstest dann 3 Kabel im Stecker(orange,blau,grün) und ein Kabel(rot/weiß) sehen.Hierbei konzentrieren wir uns auf das blaue und auf das rot/weiße Kabel. Jetzt besorgst du dir ein Lautsprecherkabel (meistens schwarz/rot), dann verbindest du einmal das schwarze Kabel vom Lautsprecherkabel mit dem blauen und das rote Lautsprecherkabel mit dem rot/weißen, zB mit einem Lötgerät. Das Ende des Lautsprecherkabels legst du runter zu den Kabeln der Innenrotorzündung und verbindest das schwarze Kabel welches mit dem blauen Kabel vom Zündschloss verbunden ist, mit dem weiß/schwarzen Kabel von der CDI. Das rote Lautsprecherkabel, welches mit dem rot/weißen Kabel verbunden ist, legst du auf Masse mit den anderen Kabeln von der CDI und vom Stator(blau-für Drehzalbegrenzer, gelb/grün, schwarz). Jetzt bleibt noch der Strom übrig, damit die Batterie weiterhin geladen wird. Hierbei nimmst du die originale d50b0 Euro 4 Zündung und schneidest den Stecker ab. Hier siehst du ein blaues und ein grünes Kabel, hierbei benötigst du das blaue Kabel. Jetzt musst du auch noch den Stecker vom Stator, an dem das gelbe und das weiß/schwarze Kabel ist, abschneiden. Das gelbe Kabel lötest du jetzt an das blaue Kabel des Steckers und fertig Hier nochmal eine kurze Zusammenfassung: rot/schwarz CDI -> rot/schwarz Stator gelb Stator -> originaler Stecker auf blau für Strom (löten!) orange CDI -> Zündspule weiß bleibt frei Stecker vom Zündschloss hinter der Lichtmaske: blau und rot/weiß mit Lautsprecherkabel an weiß/schwarz CDI und Masse gelb/grün -> Masse schwarz -> Masse blau(DZB) -> Masse, falls angeschlossen Drehzalbegrenzer aktiviert So das wars😉bei Fragen gerne bei mir melden, Verbesserungsvorschläge erwünscht🙂 Viel Spaß und gutes Gelingen
  2. Ich habe unabsichtlich meine Zündung verstellt (Grundplatte verschoben) und jetzt weiß ich den Ori Zündzeitpunkt nicht mehr. Es handelt sich um die Ori Zündung. Zylinder: Airsal 80 Sport auf Ori Hub. Würde eine Vorzündung etwas mehr Leistung bringen, wenn ja wieviel Vorzündung? Danke schon im Voraus.
  3. Servus, Ich hab ein Setup (Airsal 80 Sport, 21 mm PHBG Vergaser, alles verstärkt, ...) Nun zum Start, ohne Bremsenreiniger als Starterspray geht gar nichts, nicht eine Zündung. Sprüht man etwas Bremsenreinger in die Ansaugung gibt es ein par Zündungen meistens so 3 - 10 Danach ist ja der Bremsenreiniger verbrannt und dann geht wieder gar nix. Zündfunken ist sehr stark, Benzin kommt auch in den Zylinder, Kompression vorhanden, neue Zündkerze, Membran auch getauscht, es muss am Vergaser liegen oder die Grundplatte der Ori Zündung ist verschoben, so dass der Zündzeitpunkt nicht passt Dann hab ich die Luftgemischschraube ganz reingedreht dann sind die Zündungen mehr geworden und sie ist sogar mal kurz hochgedreht aber dann wieder aus, wenn man sie rausgedreht hat sind die Zündungen immer weniger geworden, Jedoch wenn der Bremsenreiniger verbrannt ist geht wieder nix. Zurzeit fülle ich den Benzin ohne Unterdruckanschluss ein weil ich noch wegen dem Gemisch schauen muss. Kann sie am Unterdruckanschluss der nicht blindgelegt ist Falschluft ziehen? Der Vergaser ist neu. Düse 90 Anrennen geht auch nicht. Kann mir bitte wer helfen ?
  4. Hallo 2-Takt Enthusiasten! Ich hab ein paar Fragen an euch. Es gibt ja den 80 NX und den BRK 80 blauzafir, beide sehen vom Layout ident aus und gleichen sich offenbar bis auf Kolben, Zylinderkopf und Aussenfarbe nicht voneinander. Stimmt das? Mich irriert etwas das der NX 275,- kostet und der BRK weniger obwohl modular und Blauzafirkolben.... BRK: https://www.mopedtuner.at/barikit-brk-80ccm-racing-zylinder-modular-derbi-d50b0-p-1391.html?osCsid=gdjnrk4n21mv1hcev377k92nl6 Die nächste Frage: Ich werde den BRK auf einen TK carrera mit 24 PWK einer V-Force, irgendeinen ASS und BRK Competition fahren. Ich werde allerdings die Originale Zündung drinnenlassen, ist das schlimm? Mir ist schon klar das ich auf Spitzenleistung verzichte usw aber wird da etwas kaputt? Die Originale Zündung macht ja bei 14k umin schluss was ich weiß
  5. Geht der noch? Mit fingernagel keine rillen spürbar. Kann ich ihn mit etwas scotch brite und schleifpapier schleifen damit er wieder geht? Ist der ori d50 Zylinder!
  6. Mein Moped Gilera SMT 50 BJ 2016 springt nach Motor umbau nicht mehr an. Es wurde der Motor sehr sauber und richtig zusammengebaut. Verbaut ist ein verstärker Motor mit 80 airsal Sport und ein 21 PHBG Vergaser. Elektrik und Zündfunke sind da. Benzin geht auch in den Zylinder. Wenn ich mit Starterspray bisschen reinsprühe kommt vielleicht 1 Knall wenn überhaupt. Der Vergaser ist neu und wurde richtig angeschlossen (Unterdruck, Benzin). Ölanschluss ist blindgelegt da ich auf Gemisch fahre. Düse ist eine 88 drin und Vergasergrundeinstellungen gemacht. Ohne Starterspray kommt gar nichts und anrennen funktioniert auch nicht. Batterie zu schwach kann es auch nicht sein, da ich sie während des Ankickens ans Ladegerät angeschlossen habe. Kompression ist vorhanden und Ass fest angezogen dass keine Falschluft saugt. Hab es auch schon mit etwas Benzin direkt in der Brennkammer probiert, geht auch nichts. Auch wenn das Gemisch nicht genau passen sollte muss sie ja zumindest einen Huster machen oder? Muss ich die Überläufe auch irgendwo anschließen? Einen neuen Vergaser habe ich auch schon probiert. Was kann es sonst noch haben bitte jede Kleinigkeit aufzählen.
  7. Hallo, ich habe eine kleine Frage. Ich hab meinen 74er barikit Grauguss geportet, auf 185° Auslass statt 175 damit der Vorauslass nicht zu hoch wird, und stark in die Breite. Wegen ein paar Problemen mit der Polizei werd ich ihn erstaml auf Oriauspuff fahren, wie fährt sich das? Geht mir ums einfahren, also 500-700km eventuell auch darunter werd ich ihn auf Oriauspuff fahren, dann kommt der Radical wieder drauf. Auslassbreite 65-70%, um einiges höher als Original. Aulass ist schon um einiges größer als Original. Kann man das auf Originalauspuff gut fahren? Wird die Leistung ca mit einem 70ger Airsal vergleichbar sein? Oriauspuff/Radical Grüße
  8. Hallo Schrauber, dachte mir das passt nicht sogut in den Kleine-Fragen Thread Folgendes problem: Hab einen Paul DZB erstanden und im nachhinein erst bemerkt, das der ja garnicht für €4 passt. Ich möchte aber nicht auf eine Euro-3 Zündung umbauen. Gibt es irgendeinen Weg, außer auf Euro-3 Zündung umbauen, den Paul DZB in meinem D50B0 Moped verwenden? Beziehungsweise, funktioniert der normale DZB von GP24 (~25€) auch nicht in €4 mopeds? Ich danke für Antworten!
  9. Hallo 2-Takt schrauber! Hoffe ihr könnt mir hier helfen. Als ich bei meiner Aprilia meinen Sportauspuff montierte, tauschte ich natürlich die CDI gegen eine offene aus. Diese war die 70/80cc CDI. Bin sie auf ori zyli unbearbeitet gefahren. Da hab ich schon bei der Abstimmung große Probleme gehabt, unter anterm benötigte ich eine 85er Düse(IMMER noch zu fett!!) statt der üblichen 96-98 wie bei den meisten 50cc-Ori + Sportler Motoren. Bis zum Reso ist natürlich, gerade bei 50ccm nichts los aber SO massiv? Das ganze ging WESENTLICH schlechter als original gedrosselt bis 7500 umin, dafür war der Reso meines erachtens für 50cc enorm stark. V-Max war mit 12:59 stolze 90kmh, bei 87-88 hörte der Reso auf. Nur konntem an das Teil nur im Reso bzw 500 umin davor fahren. Untertourig ging nicht. Beispiel: Wenn ich mit 30kmh im 6ten gang beschleunigen wollte ging das einfach nicht. Sie drehte bis zu zB. 33kmh hoch und stotterte (Egal welche abstimmung) einfach nurnoch. H-Düse war bis heute 85. 84 wäre perfekt gewesen (ZK Bild, verhalten im Resonanzbereich) Ich denke der ZZP liegt zu weit hinten. Heute baute ich eine umschaltbare mit 8 moden ein 0: Kein Zündfunke 1: gedrosselt auf 7700 umin (ca) Und der rest hatt eine veränderte Zündkurve,, ZZP liegt bei mapping 1 glaub ich bei 23° VOT Und bei Mapping 8 bei 16° VOT/Nach OT??? MIt dieser CDi geht sie untenrum echt gut, besser wie Original gedrosselt und hatt schon ab Standgas schönes Drehmoment. Allerdings hatt die Kraft im Reso nachgelassen, und hört bei 79km/h auf! Selbst mit Rückenwind schaffte ich nur 85! Heimgekommen, ZK schneeweiß. MIt der 98 lief sie zu fett, hab jetzt eine 95 drinnen. Damit läuft sie zwart immer noch etwas zu fett, aber werd ich mir morgen nochmal ansehen. Reso hört bei egal welchen mapping immer bei ~80km/h auf und ist schwächer. Meine Theorie: Später ZZP: Starker Reso, davor aber viel schlechter. Früher ZZP: Unternrum mehr Drehmoment, dafür schwacher und kurzer Reso. Btw: Lt Drehzahlmesser hatte ich mit der 70/80cc CDI bei 88 km/h 12.830umin, bei 92 kmh leicht über 13k. Dreht der Radical trotzt nur 175° Auslasszeit überhaupt so hoch? Sie dreht jetzt wenigsten sauber hoch, aber was hab ich davon wenn der Reso viel schwächer ist? Anspringverhalten ist übrigens auch viel schlechter. Sound ist auch anders, irgendwie "kerniger" (Früherer ZZP)??? Nun meine Frage: Was soll ich tun? Wenn ich früher 90kmh erreicht habe muss das doch jetzt auch möglich sein! Ausser der ZZP ist massiv verschoben, aber ich hab kein interresse an einem Loch im Kolben!
  10. Mein Moped Gilera SMT 50 BJ 2016 springt nach Motor umbau nicht mehr an. Es wurde der Motor sehr sauber und richtig zusammengebaut. Verbaut ist ein verstärker Motor mit 80 airsal Sport und ein 21 PHBG Vergaser. Elektrik und Zündfunke sind da. Benzin geht auch in den Zylinder. Wenn ich mit Starterspray bisschen reinsprühe kommt vielleicht 1 Knall wenn überhaupt. Der Vergaser ist neu und wurde richtig angeschlossen (Unterdruck, Benzin). Ölanschluss ist blindgelegt da ich auf Gemisch fahre. Düse ist eine 88 drin und Vergasergrundeinstellungen gemacht. Ohne Starterspray kommt gar nichts und anrennen funktioniert auch nicht. Batterie zu schwach kann es auch nicht sein, da ich sie während des Ankickens ans Ladegerät angeschlossen habe. Kompression ist vorhanden und Ass fest angezogen dass keine Falschluft saugt. Hab es auch schon mit etwas Benzin direkt in der Brennkammer probiert, geht auch nichts. Auch wenn das Gemisch nicht genau passen sollte muss sie ja zumindest einen Huster machen oder? Muss ich die Überläufe auch irgendwo anschließen? Einen neuen Vergaser habe ich auch schon probiert. Zündkerze wurde mehrmals ersetzt. Was kann es sonst noch haben bitte jede Kleinigkeit aufzählen.
  11. Strikerfiredfan

    IMG-20210202-WA0018.jpeg

  12. Hallo Leute Ich möchte endlich wieder beruhigt schlafen können Aber könnte ich zB. auf den Airsal 80 Sport einen Barikit 80 Racing Zylinderkopf+Kalotte montieren? Bzw auf dem 50ger heferl Natrülich wäre ich im Endeffekt teurer dran aber mich würds trozdem interresieren... Ich danke an etwaige Antworten! Greetz
  13. Hallo 2-Stroker und Mopedenthusiasten! Wenn der Thread im falschen Bereich ist, bitte verschieben! Wie bereits im Titel steht, geht es hier um das entdrosseln bzw den Katalysator entfernen! Vorwort: Das ganze ist natürlich natürlich nichtmehr im Strassenverkehr zugelassen Ich hafte weder für Sach; Personenschäden! Der Euro-4 Krümmer unterscheidet sich vom Euro-3 Krümmer in verschieden Punkten. Unter anderem befinden sich jetzt 2 Katalysatoren im Krümmer, um die neuen Abgasvorschriften einzuhalten. Auch bei Blindrohr hat sich einiges geändert, das Blindrohr ist im Vergleich zu dem Euro-3 Gegenstück zwar kleiner geworden, erfüllt jetzt jedoch 2 Aufgaben: Neben der Drosselwirkung (Verwirbelung im flow) besitzt es jetzt auch einen Anschluss für einen Schlauch, der für Katalysatorbelüftung zuständig ist. Nachdem in diesem Tutorial die Kats im Krümmer eh entfernt werden, brauchen wird die Belüftung nichtmehr. Am Ende des Krümmers befindet sich auch noch die Drossel in Form von einem Trichter. Schritt 1, Als erstes nehmen wir uns den Krümmer und spannen ihn im Schraubstock ein. Dann und flexen die Drossel einfach ab. Leider müssen wir sie herausschneiden, da die Drossel eingepresst sit oder mit dem Krümmer ein Stück ist. Hierbei ist vorsicht geboten, hab ausversehen etwas in die Dichtfläche reingeflext... Muss ich also mit Auspuffdichtmasse abdichten. Dann wagen wir uns an die 2 Katalysatoren, welche in diesen Blasen sitzen. Dabei schneiden wir einfach 1/2 vom Rohrquerschnitt raus. Das ist etwas nervenzehren, da man mit der Flex etwas schwer rankommt, ohne irgendwoanders reinzuschneiden.... Am besten würde es mit einem Dremel gehen, aber en hab ich grade nicht zur Hand... Und ja ich weiß, sauber arbeiten ist etwas anderes... Wie man am Foto sehr gut sieht, hab ich das Blindrohr auch schon abgeflext... Das "Rausfieseln" vom kat ist ein bisschen nerventötend, aber mit genügend Gewalt geht er dann raus Es ist jedoch beinahe unmöglich, den Katalysator hierbei nicht zu beschädigen/zerstören. Ist der Kat bei beiden Blasen erstmal herausen, säubern wir noch die Stell, wo der Kat drinnen war. Der Katalysator ist in einem Stahlblech eingewickelt, welches beim unvollständigen Entfernen noch in der Blase sitzt. Dieses muss restlos entfernt werden. Bei Gelegenheit gleich mal alle Spähne ect entfernen, diese könnten einen Motorschaden verursachen! Dann wieder einfach zusammenschweißen. Testen ob es noch leckt, indem man einfach Wasser einfüllt und schaut wo es noch rausrinnt. Der ganze Krümmer ist leider etwas schwer zu schweißen, da er ja verchromt ist... Nun zum Blindrohr: Nachdem wir es ja zuerst abgeflext haben, müssen wir das Loch wieder schließen. Eine 1-Cent Münze passt hierbei perfekt Ich versuche, hierbei ein "Stealth" Setup zu bauen, dafür hab ich auf die 1c Münze das Blindrohr einfach wieder aufgeschweißt... Später beim montieren werd ich auch den Schlauch wieder drannhängen... Geschweißt hatt ein Spetzl da ich grad kein Schweißgerät mehr hab Zum finish noch mit der Flex abschleifen(Hab ich noch nicht wirklich gemacht) Da in meinem Fall der Krümmer schon etwas rostig war, werd ich in Sandstrahlen und dann evt. verchromen lassen. Aer das ist dann jeden selbst überlassen. Nicht vergessen, sauber arbeiten, keine Spähne hinterlassen und unbedingt umdüsen! Richtwert bei entdrosselten Krümmer bei Euro-4 fahrzeugen ist 95. Dieser weicht aber von Fahrzeug zu Fahrzeug ab.... Endergebniss:
  14. Hallo, Ich komme eigentlich aus dem Simson Tuning Bereich und hab schon einige Motoren und Auspuffanlagen gebaut. Seit kurzem habe ich aber auch eine Derbi Senda SM mit D50B0 Motor. Ich will demnächst den Motor regenerieren und dabei ein privat erworbenes Malossi MHR Team 50mm Zylinderkit verbauen (der 7Kanal). Leider fehlt das Datenblatt. Ich bräuchte also noch den Wert des Quetschmaß(Squish) und eventuell Zündzeitpunkt, falls einer angeben ist. Ich denke mal Betriebstemperatur ist dort nicht angegeben. Vielen Dank für eure Hilfe Im Moment ist übrigens ein Malossi MHR 50mm Zylinderkit auf EBS Motor verbaut. Da bin ich aber erst bei 15PS. Mal sehen was nach einer Bearbeitung rauskommt.
  15. Hallo 2stroker! Hier im Anhang ein "seltsames" ZK bild. Die äussere Masseelektrode ist eher weiß-Hellbraun, während die innere doch eher dunkler aussieht. Ich bin mir ziemlich unschlüsdig, ob der D50B0 fett oder doch zu mager läuft. Meiner Meinung nach eher Mager, aber ich stehe hier auch etwas an... Vll könnt ihr mir hier helfen😉 "Setup": Aprilia SX50 BJ2019 Originalauspuff mit Motoflow-krümmer Komplettentrdrosselt 12k-CDI 95er düse Vorgeschichte: Der Händler entdrosselte das Mop und gab die 95er HD rein. Jetzt tauschte der Besitzer die CDI ohne umdüsen(Cdi war ein geschenk mit der HD, war aber zu faul zum einbauen..) Meiner Meinung nach zu mager Ps: die untere elektrode sieht etwas dunkler aus als sie ist.
  16. Hallo, Bei meiner Derbi senda Euro4 hab ich folgendes Problem. Ich fahr eine Radical Carbon Anlage mit sport Cdi Hab 90 düse (mit Vergaserdrossel) Wenn ich sie starte stirbt sie mir ab und sie kommt nicht in reso. Sie raucht auch mehr wie sie es mal tat. Man muss aber dazusagen das ich schon ohne Vergaserdrossel mit 94 düse probiert hab und dabei mit den 2 schrauben für Luft und Standgas herumgespielt hab! Danke für die Hilfe!
  17. Bei der Zylinderkopfdichtung vom Original D50B0 Zylinder (Foto) steht auf einer Seite der Rand etwas heraus, auf der anderen geht er etwas hinen. Gehört der herausstehende Rand nach oben oder unten?
  18. Hey, habe meine derbi neu aufgebaut bin fast am Ende.. Motor ist sogut wie komplett überholt geworden.. Setup wird folgendes sein: 80ccm BRK Italkit MMB / Ansaugstutzen 26mm Polini Vergaser usw.. Habe beim zusammen Bau gemerkt das mein Orignal Getriebe an gewissen Stellen sehr abgenutzt ist, und bevor ich für paar hundert Euro das Orignale wieder kaufe wollte ich direkt ein "Sport" Getriebe.. Ich weiß nur nicht welches?.. Barikit, Bidalot, Kundo KRD Getriebe usw?.. Ich finde kaum was wenn ich google, deswegen hoffe ich das hier jemand erfahrung hat
  19. Hey Leute! Wiedermal ein reparatur Problem... Hab bei meinem d50b0 die Kurbelwelle gewechselt. Hab eine Barikit competition eingebaut und jetzt hab ich in den ersten 2 Gängen wenig Leistung und der 3 Gang geht garnicht rein. Die Barikit competition hat auch ein Nadellager das um einiges größer ist als in einen airsal 80cc Kolben Platz hat, ist das normal? Wie löst man das Problem? Kolben innen breiter fräsen? Und vorallem, was hab ich falsch gemacht das der 3 Gang nicht rein will, Gruß Peter
  20. Hallo, Ich habe seit kurzem ein Problem, und zwar, ich hab einen gianelli Krümmer obn und anfangs ging noch recht normal aber auf einmal ist beim auspuff eine schwarze Flüssigkeit wsl Öl oder so🤷‍♂️ rausgeronnen und sie stottert auch wenns ins reso geht also a weng zu Fett aber das kam aus dem nichts und jetzt wollte ich fragen ob ich das beim vergaser umstellen muss oder ob ich was bei der ölpumpe machen muss. LG Michi
  21. Wie schnell würde eine derbi senda gehen wenn alle drosseln weg sind und ein enox drauf ist ? Möchte so viel Anzug wie nur möglich haben aber auch die 80kmh schafen und wheelies halten können was kann ich außer Zylinder machen ? Würde ungern ein 70cc drauf hauen, frühestens im sommer wäre das eine Option
  22. Mein moped startet einfach nicht mit dem Kickstarter ein Anlasser hat sie nicht! Anschieben geht nicht.... Kann ich sie starten in dem ich die nuss für die Schraube an der Lichtmaschine drauf tu und mit einem Akkuschrauber drehe ?
  23. Zahir0105

    billig zylinder

    hey, was haltet ihr von diesen billig Zylinderkits von Ebay? bringen die was ? wie lange halten die ungefähr ? hat jemand damit schon Erfahrung ? https://www.ebay.de/itm/70ccm-Zylinder-Kit-Satz-Aprilia-RX-RS-50-Derbi-Senda-SM-DRD-D50B0-Motor-NEU/352630036091?hash=item521a63567b:g:NwsAAOSwq1ld1lYp
×
×
  • Neu erstellen...