Jump to content

2Stroka

Ex-Team
  • Gesamte Inhalte

    3.798
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    98

Alle erstellten Inhalte von 2Stroka

  1. Jo, komisch... Also du hast 2 Möglichkeiten: Entweder du nimmst die gesamte Bremsanlage komplett auseinander und revidierst sie ordnungsgemäß oder du holst die einfach ne gebrauchte Bremsanlage welche funktioniert. Sollte bei ner Beta kein Problem sein, ganz Österreich ist ein großer Mopedschrottplatz. Gruß
  2. Also Bremsdruck geht ständig flöten aber du hast nirgendwo ein Leck? Und wenn du dann pumpst, was ist dann? Hast du iwo Luft im System? Schonmal am Bremssattel nachgesehen? ICh empfehle aber grundsätzlich niemandem hier im Forum an seinen Bremsen herumzudoktern, es sei denn MAN WEISS GENAU WAS MAN DA MACHT!!! Das kann man garnicht groß und fett genug schreiben, und hier sind leider viel zu viele Montagsschlosser im Forum, die wissen absolut garnix.. von daher ist echt Vorsicht geboten. Gruß
  3. aha.. von wem denn? Also ich habe nicht gehört sondern schon in zigfachem Praxistest erfahren dass Rennmotoren öfter mal aufgrund heissgelaufener Lager und zerlegten Lagerkäfigen verrecken.. Daher C4 Polyamidkäfig für Rennmotoren. Für normale Standardsetups vll nicht geeignet und für Motoren mit KAT sind Lager mit Polyamidkäfig nogo, da die Temperatur zu hoch ist. Das sind so meine Erfahrungen aus 20 Jahre schrauben & Motorsport. Ausserdem sollte man noch dazu sagen dass bei einer ordentlichen Übermaßpassung des Lagers innen uns aussen die Lagerluft sowiso schonmal kleiner wird.. und etwas Öl sollte für gute Schmierung auch noch dazwischen passen. Von daher ist man bei Rennmotoren mit C4 Lagern auf der sicheren Seite. Defekte C4-Lager gibts bestimmt auch, aber die sind bestimmt nicht aufgrund zu hoher Lagerluft heissgelaufen und eingegangen.. und nach deiner Logik müssten ja C3 Lager unter 18k U/min (Grenzdrehzahl) einwandfrei halten😄 dieser Begriff Grenzdrehzahl ist aber ein Wert der unter iwelchen bestimmten Laborbedingungen (Last / Temperatur etc) ermittelt wird und nicht als KWlager in einem Rennmoped. Falls du dich mehr dafür interessierst, auch zum Thema - Wahl der Anfangslagerluft und passungsbedingte Lagerluftverminderung empfehle ich diese Webseite hier https://www.skf.com/de/products/rolling-bearings/principles-of-rolling-bearing-selection/bearing-selection-process/bearing-execution/selecting-internal-clearance-or-preload/initial-internal-clearance oder am besten gleich ein Maschinenbaustudium.. oder du hörst auf die Leute die schon jahrzehntelange Motorsporterfahrung und viel Lehrgeld bezahlt haben.. edit: gute Tuninghersteller bieten auch Lager in der Lagerluftklasse C3H an, das liegt schon im Luftbereich von C4, allerdings ist der Toleranzbereich halbiert, liegt also die oberen Hälfte von C3. Solche Lager sind sehr gut und kosten auch gleichmal das mehrfache von normalen C3 Lagern.. Gruß
  4. Man sollte halt noch zwischen Streetrace und Racingzylinder unterscheiden.. Gruß
  5. Nimm gleich nen 28er Gaser. Voca racing Birne taugt genauso, is aber deutlich günstiger. Ich würde dir ausserdem zu C4 Lagern mit Polyamidkäfig raten. Und nimm ein gutes Stage6 oder Malossimembran, reicht völlig. Gruß
  6. Steht Sprit im KW Gehäuse..? HD sollte denkich so 120-130 rum sein, also mit der 125 liegst schonmal sicher ned falsch. Gruß
  7. stimmt, wenn das Moped läuft wenn warm ist.. von daher einfach mal Nebendüse durchpusten würde ich vorschlagen.
  8. 2Stroka

    88 Brk

    falls du nen Tipp für nen guten Auspuff erwartest sollten wir halt noch wissen was der setup _karra fürn karra fährt..? aber grundsätzlich würde der Auspuff schon passen, why not (ausser der Auspuff is eh kagge) Leider gibt es relativ wenig Infos über upper-birnen im Highend-Bereich.. ich weiss z.B. dass die DRP Birnen richtig gut taugen auf 86-88er Rennzylindern, nur weiss ich das halt nur von Betas und Fantics etc. Kommt halt ganz drauf an was auf dein Moped passt und was es da so für Crossbirnen aufm Markt gibt. - thema bitte verschieben - Gruß
  9. mal Vergaser richtig reinigen? Und check mal die Benzinzufuhr, Filter, Schwimmer etc, klingt so als würde die Mühle keinen Sprit bekommen.. Allein an der Temperatur im Winter liegt das sicherlich nicht. Gruß
  10. Schwarz is doch der Killswitch, oder?
  11. 2Stroka

    80cc Setup

    Bitte keine Kurbelwelle von Doppler kaufen! Es gab schon ein paar Fälle wo das Pleuellager sich verabschiedet hat, auch bei ner Welle die ich guten Gewissens verkauft habe.. die scheinen wohl ein Qualitätsproblem zu haben.. Nimm ne Barikit oder Metrakitwelle. Sehr empfehlen kann ich auch die neue Poliniwelle, die gabs bei WMS mal unschlagbar günstig, kannst ja mal da schauen bevor du dir die kakk Dopplerwelle kaufst.. Pleuellagerschadenisso ziemlich das ärgerlichste und unnötigste was dir passieren kann. Gruß
  12. 2Stroka

    80cc Setup

    Also ich sagmal Zyli&Auspuff is sicherlich keine gute Kombo.. Gruß
  13. Wenn die Lagersitze an der Welle eingelaufen oder zu klein sind dann ist das schonmal grundsätzlich kagge. Das rappelt auf jedenfall. Ein Lager muss stramm auf der Welle sitzen. Nimm den Motor halt nochmal auseinander und kontrollier alles, tausch die verschlissese Teile und baus wieder zusammen. Gruß
  14. Keine Sorge, hab aktuell keinen Bedarf , (fahr nur AM6) aber falls doch dann find ich schon einen.. Gruß
  15. Hoi, also wenn das KWlager merkliches Höhenpiel hat dann is eh wieder Feierabend.. also check das mal gründlich falls das wirklich so sein sollte. Und wenn dann lag das warscheinlich auch nicht am Lager selbst.. da müssma mal kukken. Gruß
  16. ich habe zwar nie so wirklich an Derbi Motoren geschraubt (nuso bissl), würde aber trotzdem jederzeit nen D50B1 nehmen😁😎 nicht einfach nur weils gute Motoren sind, sondern weils sehr gesucht sind obendrein.. nurso als Geheimtip. Hab davon schon ein paar gekauft und wieder recht profitabel verkauft. Gruß
  17. ganz ehrlich: kein Ahnung, frag doch einfach den Webshop deines Vertrauens! 17er Pleulauge halte ich übrigens für sehr unwarscheinlich.. macht ja auch keinen Sinn. Gruß
  18. Nein der Zylinder wird utopische Üströmerwinkel haben, dann hast Abgas im Üströmerkanal, das bringt mehr Verluste als der Mehrhub an Gewinn bringt. Verdichtung auch zu hoch.. Alles totaler Schmarrn. Gruß
  19. Hoi, Also das Problem liegt nicht am Sensor/Fühler sondern am Thermostat. Meistens kann man das Problem was du beschreibst ganz leicht beheben: Zyli Kopf runter und Thermostat leicht lösen und so hindrehen dass das kleine Loch in der Fassung des Thermostats offen ist. Das ist öfters mal nicht richtig eingebaut, somit ist das Loch vom Alu des Zyli Kopfes verdeckt. Einfach so hindrehen dass das Loch frei ist und der Thermostat funzt einwandfrei. Das Problem und dessen Lösung ist nun schon seit über 20 Jahren bekannt, also nix neues. Gruß
  20. Ja des kannst gleich mal komplett vergessen.. Gruß
  21. Hast du Werkzeug? Und auch schonmal benützt? Weisst du wo sich Zündkerze und Vergaser am Moped befinden? Gruß
  22. Aha.. Und was soll das geben wenns fertig ist?? Ich geb dir noch einen letzten Rat: übertreibs nicht. Gruß
  23. Und wenn du Gas gibst? Im Stand bzw bei zu wenig Drehzahl isses dunkel, ja das is kagge. Ich würde die Zündung auch nicht für den Alltagsbetrieb empfehlen, die Lichtspule is zu klein, hat zu wenig Power. Gruß
  24. Falls nötig helfen wir dir beim übersetzen, is französisch.. oder gibt's die Anleitung inzwischen auch auf englisch oder deutsch? Gruß
×
×
  • Neu erstellen...