Recommended Posts

vor 2 Minuten schrieb Schumi0610:

Was heißt  ein "bisschen" zu fett?

 

Entweder bist du zu fett unterwegs oder nicht :D

 

Schau mal in der schwimmerkammer nach. Evtl hängt der schwimmer oder die HD hat sich evtl gelockert.

 

Luftfilter feucht/nass oder trocken? 

Ja, um 2-4 Düsen zu fett, am Freitag wechsle ich eh die HD und ich bin im regen gefahren auf Ori Luffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Lude:

Ja ich weiß, also das heißt er kann noch lange halten wenn ich richtige düse? 

Mein original zylinder hat mit sportpott 18000km gehalten(wohl auch noch länger habe ihn aber getauscht). Wieso sollte er nicht halten wenn das gemisch stimmt. 

 

Das die zylinder Laufbahn nach einiger Zeit riefen bekommt ist Abnutzung also ganz normal. Genau wie der kolben, wird sich auch verändern und sagen wir mal ei förmig werden. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Lude:

Ja, um 2-4 Düsen zu fett, am Freitag wechsle ich eh die HD und ich bin im regen gefahren auf Ori Luffi

Edit : du hast eine 92er HD drin und meinst du fährst zu fett mit ori gaser nur anderen auspuff ? Das sehe ich eher an als zu mager..teste mal eine 98er HD. 

bearbeitet von Schumi0610

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb Schumi0610:

Edit : du hast eine 92er HD drin und meinst du fährst zu fett mit ori gaser nur anderen auspuff ? Das sehe ich eher an als zu mager..teste mal eine 98er HD. 

Es ist so, mit 3/4 Gas fahre ich schneller wie mit Vollgas, und ein Freund hat eine 88er Düse bei einem Hebo, und sie läuft auch perfekt, und bei Vollgas stottert sie, ich mach vielleicht einen Sportluftfilter dazu und dann eine 100er Düse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb Lude:

Es ist so, mit 3/4 Gas fahre ich schneller wie mit Vollgas, und ein Freund hat eine 88er Düse bei einem Hebo, und sie läuft auch perfekt, und bei Vollgas stottert sie, ich mach vielleicht einen Sportluftfilter dazu und dann eine 100er Düse

Wenn dein Freund seine perfekt läuft, stottert sie nicht. Du Wiedersprichst dir ja selbst.

 

Dann stimm deinen vergaser mal ordentlich ab und achte auf das ZK Bild.

 

Stell mal ein Bild rein von deiner ZK.

 

Was genau willst du mit einem sportluftfilter erreichen? 

 

Ganz egal was dein Freund für eine HD drin hat, jeder Motor ist unterschiedlich. Das kannst du höchstens als Richtwert nehmen.

 

Wenn alle mopeds bzw Motoren gleich wären, wieso gibt es dann immer wieder die frage mit abstimmen oder welche HD etc..?

 

Edit: ich hatte den Enox oben mit ner 102er HD gefahren und sie lief perfekt. Heißt  aber nicht das es bei allen anderen auch so sein muss.

bearbeitet von Schumi0610

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Schumi0610:

Wenn dein Freund seine perfekt läuft, stottert sie nicht. Du Wiedersprichst dir ja selbst.

 

Dann stimm deinen vergaser mal ordentlich ab und achte auf das ZK Bild.

 

Stell mal ein Bild rein von deiner ZK.

 

Was genau willst du mit einem sportluftfilter erreichen? 

 

Ganz egal was dein Freund für eine HD drin hat, jeder Motor ist unterschiedlich. Das kannst du höchstens als Richtwert nehmen.

 

Wenn alle mopeds bzw Motoren gleich wären, wieso gibt es dann immer wieder die frage mit abstimmen oder welche HD etc..?

Seine stottert garnicht mit nem Enox, und ZK miss ich eine neue kaufen dass ich da was erkenne, der Motor ist schon abgestimmt und mit dem Sportluffi will ich nur dass sie ein bisschen lauter ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb Lude:

 und ein Freund hat eine 88er Düse bei einem Hebo, und sie läuft auch perfekt, und bei Vollgas stottert sie,

perfekt heisst also stottert bei Vollgas. Alles klar.

 

Ehrlich gesagt verstehe ich dein Problem nicht.

 

Du sagst nun der Motor sei abgestimmt.

Ein abgestimmter Motor ,

- stottert nicht.

- läuft nicht zu fett. 

 

 

Ich dachte dein Freund fährt einen Hebo, jetzt einen Enox?

 

Wieso solltest du an deiner jetzigen ZK nichts erkennen?  Dir ist bewusst das eine neue ZK einige Zeit braucht bis das man ein ordentliches ZK Bild hat.

- welche ZK fährst du denn? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Schumi0610:

perfekt heisst also stottert bei Vollgas. Alles klar.

 

Ehrlich gesagt verstehe ich dein Problem nicht.

 

Du sagst nun der Motor sei abgestimmt.

Ein abgestimmter Motor ,

- stottert nicht.

- läuft nicht zu fett. 

 

 

Ich dachte dein Freund fährt einen Hebo, jetzt einen Enox?

 

Wieso solltest du an deiner jetzigen ZK nichts erkennen?  Dir ist bewusst das eine neue ZK einige Zeit braucht bis das man ein ordentliches ZK Bild hat.

- welche ZK fährst du denn? 

10er, und ich meine Enox, hab einen fehler gemacht, ich meine seine läuft perfekt, also stottert nicht, nicht meine, deswegen möchte ich auch eine kleinere Düse rein machen, grob abgestimmt habe ich sie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb Lude:

10er, und ich meine Enox, hab einen fehler gemacht, ich meine seine läuft perfekt, also stottert nicht, nicht meine, deswegen möchte ich auch eine kleinere Düse rein machen, grob abgestimmt habe ich sie

Die 10er ist okay. 

 

Jedoch vermengst du einiges miteinander. Worum genau geht es dir jetzt?

 

Ums stottern, um das stottern beim Regen, ums abstimmen bei Teil und vollast, sportluftfilter?

 

Lösen wir erstmal ein Problem danach kommen wir zum nächsten.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 37 Minuten schrieb Schumi0610:

Die 10er ist okay. 

 

Jedoch vermengst du einiges miteinander. Worum genau geht es dir jetzt?

 

Ums stottern, um das stottern beim Regen, ums abstimmen bei Teil und vollast, sportluftfilter?

 

Lösen wir erstmal ein Problem danach kommen wir zum nächsten.

 

Zuerst wegen dem hochdrehen, aber das hat sich schon erledigt

Wegen stottern muss ich HD wechseln

Und gemischschraube einstellen bei ner 90er düse

bearbeitet von Lude

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten schrieb Lude:

Zuerst wegen dem hochdrehen, aber das hat sich schon erledigt

Wegen stottern muss ich HD wechseln

Und gemischschraube einstellen bei ner 90er düse

Also ist es ja kein Problem mehr da du die Lösung schon hast. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 47 Minuten schrieb Schumi0610:

Also ist es ja kein Problem mehr da du die Lösung schon hast. 

Ja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb Jonas Reichl:

10er ist zu groß, eine 8er oder 9er würde reichen. 

Ich sagte das die 10er okay ist.

Ich sagte nicht das sie besser ist.

 

Er macht nichts falsch mit der ZK.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Schumi0610:

Also ist es ja kein Problem mehr da du die Lösung schon hast. 

Ist leider immer noch ein Problem, es ist wieder passiert dass sie im 1sten Gang nicht gescheit hochdreht und extrem stottert und nicht in den Reso kommt, sprich ich kann dann auch nicht schalten. Kann es sein das dass Gemisch zu fett ist? HD werde ich bald tauschen, aber kann es sein dass die Gemischschraube zu weit rechts ist??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Lude:

Ist leider immer noch ein Problem, es ist wieder passiert dass sie im 1sten Gang nicht gescheit hochdreht und extrem stottert und nicht in den Reso kommt, sprich ich kann dann auch nicht schalten. Kann es sein das dass Gemisch zu fett ist? HD werde ich bald tauschen, aber kann es sein dass die Gemischschraube zu weit rechts ist??

Es kann vieles sein. 

Versuch doch erstmal die Fehler die du vermutest auszuschließen.

 

Besorge dir ein Düsen Set und stimme sie damit ab.

Anfangen wirst du mit einer HD die zu groß ist und dich dann langsam nach unten arbeiten bis du die perfekte HD gefunden hast.

Denke jedoch daran das du bei jedem HD Wechsel auch die gemisch schraube neu einstellen musst. Es ist ein bisschen Arbeit und nimmt Zeit in Anspruch das ist normal. Also nimm dir ein Wochenende Zeit und mache es in aller Ruhe.

 

Welche Position ist dein Nadelclip?

 

Ganz wichtig ist halte das ZK Bild im Auge!! 

Nach einem Düsen Wechsel solltest du dann schon ca 10km fahren damit dir das ZK Bild etwas aussagt.

Sofern du willst, stell einfach bilder von deiner ZK online und wir können es uns zusammen anschauen.

 

Aber als aller erstes - besorgst du dir alles was du dafür brauchst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb Schumi0610:

Es kann vieles sein. 

Versuch doch erstmal die Fehler die du vermutest auszuschließen.

 

Besorge dir ein Düsen Set und stimme sie damit ab.

Anfangen wirst du mit einer HD die zu groß ist und dich dann langsam nach unten arbeiten bis du die perfekte HD gefunden hast.

Denke jedoch daran das du bei jedem HD Wechsel auch die gemisch schraube neu einstellen musst. Es ist ein bisschen Arbeit und nimmt Zeit in Anspruch das ist normal. Also nimm dir ein Wochenende Zeit und mache es in aller Ruhe.

 

Welche Position ist dein Nadelclip?

 

Ganz wichtig ist halte das ZK Bild im Auge!! 

Nach einem Düsen Wechsel solltest du dann schon ca 10km fahren damit dir das ZK Bild etwas aussagt.

Sofern du willst, stell einfach bilder von deiner ZK online und wir können es uns zusammen anschauen.

 

Aber als aller erstes - besorgst du dir alles was du dafür brauchst.

Düsenset habe ich schon, eine 92er ist drin, zu fett, heute baue ich eine 90er ein, oder eine 88er,Nadelclip ist original, da habe ich nie was dran getan, und abstimmen mache ich besser nicht selber weil ich es nicht gut kann

Und muss ich die ZK davor mit einer Stahlbürse abputzen oder wie? 

bearbeitet von Lude

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 32 Minuten schrieb Lude:

Düsenset habe ich schon, eine 92er ist drin, zu fett, heute baue ich eine 90er ein, oder eine 88er,Nadelclip ist original, da habe ich nie was dran getan, und abstimmen mache ich besser nicht selber weil ich es nicht gut kann

Und muss ich die ZK davor mit einer Stahlbürse abputzen oder wie? 

Geh in kleinen Schritten nach unten. 

Wenn du zu mager fährst, besteht gefahr das dein motor zu heiß wird und er hops geht.

 

Das abstimmen mit der gemischschraube ist kein hexenwerk.

 

Hier im forum habe ich auch mal eine super Anleitung gesehen.

 

Ansonsten mal kurz erklärt.

Motor auf Betriebstemperatur bringen.

 

- die gemischschraube langsam rein drehen bis kurz davor das der Motor ausgeht.(evtl mit standgas schraube ausgleichen)

 

- wenn du den punkt erreicht hast das der Motor kurz vorm ausgehen ist die schraube am besten in 1/4 Schritten langsam und mit Gefühl rausdrehen bis zu dem PUNKT wo die motordrehzahl sich wieder anhebt und nicht weiter steigt.

 

- fahr ne kleine runde und wiederhole das ganze 2-3mal. 

 

Ist mal so grob erklärt und ich hoffe das es verständlich ist.

 

Ja, die ZK kannst du ein wenig sauber machen aber auch mit Gefühl. Musst du aber nicht. 

 

 

Edit: überprüfe auch mal am ASS ob dein Luftfilterschlauch ordentlich montiert ist um auszuschließen das er Falschluft zieht.

bearbeitet von Schumi0610

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Schumi0610:

Denke jedoch daran das du bei jedem HD Wechsel auch die gemisch schraube neu einstellen musst

Warum sollte er das machen? Die HD hat doch mit dem Leerlaufgemisch überhaupt nichts zu tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Schumi0610:

Geh in kleinen Schritten nach unten. 

Wenn du zu mager fährst, besteht gefahr das dein motor zu heiß wird und er hops geht.

 

Das abstimmen mit der gemischschraube ist kein hexenwerk.

 

Hier im forum habe ich auch mal eine super Anleitung gesehen.

 

Ansonsten mal kurz erklärt.

Motor auf Betriebstemperatur bringen.

 

- die gemischschraube langsam rein drehen bis kurz davor das der Motor ausgeht.(evtl mit standgas schraube ausgleichen)

 

- wenn du den punkt erreicht hast das der Motor kurz vorm ausgehen ist die schraube am besten in 1/4 Schritten langsam und mit Gefühl rausdrehen bis zu dem PUNKT wo die motordrehzahl sich wieder anhebt und nicht weiter steigt.

 

- fahr ne kleine runde und wiederhole das ganze 2-3mal. 

 

Ist mal so grob erklärt und ich hoffe das es verständlich ist.

 

Ja, die ZK kannst du ein wenig sauber machen aber auch mit Gefühl. Musst du aber nicht. 

 

 

Edit: überprüfe auch mal am ASS ob dein Luftfilterschlauch ordentlich montiert ist um auszuschließen das er Falschluft zieht.

Aber den motor muss ich ausschalten wenn ich die Gemischschraube ganz rein drehe oder? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb SUMO50:

Warum sollte er das machen? Die HD hat doch mit dem Leerlaufgemisch überhaupt nichts zu tun.

Dein vergaser  ist auf die HD die du verbaut hast abgestimmt.

Solltest du nun was am gemisch verändern sprich durch den Wechsel deiner HD verändert du doch dadurch das gemisch, oder nicht? 

 

Größere HD = Mehr Benzin.

Kleinere HD = Weniger Benzin 

 

also wenn du nun dein gemisch änderst indem du eine HD wechselst, musst du das über die gemischschraube einstellen.

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 39 Minuten schrieb Lude:

Aber den motor muss ich ausschalten wenn ich die Gemischschraube ganz rein drehe oder? 

Nein, dein moped muss auf Betriebstemperatur sein und an bleiben!

 

Und das du die gemischschraube ganz rein drehen sollst habe ich nirgends geschrieben.

 

Lese den Text genau durch und mach es Punkt für Punkt. 

 

Andernfalls gib bei Youtube oder Google vergaser einstellen ein und du wirst mehr als genug Videos zu sehen bekommen wie man da vorgeht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

muss man die gemischschraube komplett rein oder rausdrehen, sollte man eine andere nebendüse verbauen. die schraube ist ja nur eine feinabstimmung so gesehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Schumi0610:

Dein vergaser  ist auf die HD die du verbaut hast abgestimmt.

Solltest du nun was am gemisch verändern sprich durch den Wechsel deiner HD verändert du doch dadurch das gemisch, oder nicht? 

 

Größere HD = Mehr Benzin.

Kleinere HD = Weniger Benzin 

 

also wenn du nun dein gemisch änderst indem du eine HD wechselst, musst du das über die gemischschraube einstellen.

 

 

 

 

 

Die Gemischschraube ist für die Nebendüse oder Leerlaufdüse zuständig, nicht für die Hauptdüse! Wie Sumo50 schon schrieb:

 

vor 3 Stunden schrieb SUMO50:

Warum sollte er das machen? Die HD hat doch mit dem Leerlaufgemisch überhaupt nichts zu tun.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb 2Stroka:

 

Die Gemischschraube ist für die Nebendüse oder Leerlaufdüse zuständig, nicht für die Hauptdüse! Wie Sumo50 schon schrieb:

 

 

Wie soll ich sie dann abstimmen? Die Gemisch Schraube ist doch die Luft- Gemisch Schraub oder? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Lädt...