Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Senda'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • 2Stroke-Tuning
    • News & Ankündigungen
    • Feedback
  • 50 ccm Moped Tuning
    • Einsteigerbereich
    • Technisches Tuning
    • Reparatur Board
    • Optisches Tuning
    • Elektronikbereich
    • High-End Area
  • Andere Moped Themen
    • Allgemeine Mopedfragen
    • TÜV, Gesetze und Co.
    • Moped & Motorradtreffen
    • Geschichten und Erlebnisse
    • Projektvorstellungen
  • Gearparts24 - Das offizielle Supportforum
    • Gearparts24
  • Alles Andere
    • Off Topic
    • Multimedia
    • Werkstoffbearbeitung & Werkzeuge
    • Autos & Motorräder
    • Motocross-Bereich
    • Flohmarkt

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interessen


Fahrzeug


Baujahr

178 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo 2stroke-tuning.com Community! Ich besitze derzeit eine Derbi Senda X-Race 2010. Jeden Morgen muss ich damit zur Schule fahren aber bevor ich das kann muss ich erstmal ordentlich durchrennen für zirka 3 Minuten bis sie mal langsam zündet. Kickstarter mit oder ohne choke bringt nichts. Sie will einfach nicht. Naja...Wenn sie dann mal läuft dann stottert sie extrem und kurz bevor sie ausgeht (ich halte das gas) dreht sie wieder hoch und raucht extrem. Nach zirka einer Minute Gas halten läuft sie dann rund, stottert nicht, raucht nicht mehr und das Standgas ist super. Was könnte das sein? Sie ist offen mit Dellorto 17,5 Vergaser (95 Düse) Zündkerze NGK-BR9ES Airsal 50 Sport (zirka 420 Kilometer drinnen) Sonst ist alles original. Achja! Wenn ich dann mal 5 Minuten stehe und den Motor ausmache kann ich wieder rennen. Also sie springt nur an wenn sie warm/heiß ist. Falls das weiterhilft: Wenn ich zu zweit fahre bei höherer Drehzahl dann fängt sie extrem an zu rauchen. Ähnelt einer Rauchbombe so viel ist das.
  2. Hallo. Ich versuche die Scheinwerferabdeckung zu tauschen. Diese ist ja mit einem "Washer" oder Sprengring oder sowas gesichert. Frage - wie bekomme ich das Teil da raus ? Und wieder rein ? Danke sehr
  3. patrick93

    DERBI SENDA SM

  4. Hallo Leute! Ich habe eine neue Derbi Senda X-Treme 50 SM bekommen und möchte diese entdrosseln! Ich weiß bereits, dass ich eine neue CDI brauche und wollte fragen welche ihr mir da empfehlen könnt. Am besten auch nicht zu teuer. Außerdem wollte ich noch wissen welche weiteren Drosseln noch verbaut sind und ob ich beim ori Vergaser 5mm oder 6mm Düsen brauche. Welche Drosseln zu entfernen sind empfehlenswert wenn ich will, das das Ding 70-80 läuft?
  5. amilo

    Derbi Senda Enduro Felgen

    Hallo, ich verkaufe hier Originale Derbi Senda Enduro Felgen in den grössen 21 Zoll und 18 Zoll. Kann natürlich auch auf anderen Mopeds montiert werden. Ich möchte gerne 70€ für die beiden Felgen haben. Versand ist auch möglich! LG
  6. Hallo! Ich hätte einige Fragen zu meiner Derbi Senda Xtreme 2018, welche mittlerweile ja über die CDI gedrosselt ist... Funktioniert die Zündanlage noch, wenn man zb eine Eratz CDI von einer 2017er Derbi nimmt? Und ich hab eine ältere Gianelli Komplettanlage (noch nicht am Moped), hab aber gehört das die jetzt auch einen elektronischen Vergaser hat. Kann man den überhaupt abstimmen? MfG:)
  7. Moin, falls jemand interesse hat: Ich habe im Originalen Schaltplan alle Leitungen mit farbe einzeln entsprechend angefärbt, sodass man im Normalfall direkt sieht, wo welche Leitung hingehört etc. (außer der Masseleitungen ---> die sind in Rot <--- sind alle Leitungen in Originalfarben nachgezeichnet) Siehe Bsp.: Wenn jemand interesse hat, bekommt er alle einzelnen "Dateien" da ich für jede Farbe eine einzelne Datei aufgrund der übersichtlichkeit angefertigt habe. Gerne kann auch eine schriftliche Verteilung der ganzen Adern gepostet werden. Bei Intresse bitte PN, das ist zuviel kram ums einzeln hier reinzuladen.
  8. SDR2002

    Senda DRD Limited

    Beim googlen eben ist mir etwas aufgefallen, dass mich ein wenig verwundert. Ich besitze ja eine derbi sm drd limited Edition von 2003 mit den doppelten bremscheiben vorne, der marzocchi gabel etc. Jedoch wird weder in Wikipedia noch hier auf der normalen Webseite mit den Mopedbeschreibungen die Limited Edition speziell als Modell erwähnt. Obwohl sie doch so einige Besonderheiten hat, verschwindet sie praktisch zwischen den Modellen: race, extreme etc. Nirgends wird auf diese limited editions eingegangen und was an ihnen so besonders ist. Warum nicht?
  9. SDR2002

    SUCHE: Kabelbaum SENDA SM DRD

    SUCHE: einen Kabelbaum Senda 50 SM DRD 03-04 (EBE050) VTHSDR1HB mit Lionelli Zündungsanschluss sowie Analogtacho Bitte alles anbieten
  10. black-madmax

    Abstimmung Airsal Alu Racing Zylinder 50ccm

    Ich habe einen Airsal Alu Racing Zylinder und wollte fragen ob ich der einzige bin der mit diesem Zylinder max. 30km/h bergauf fahren kann. Und ob ich von dem Airsal Sport den Kolben reinmachen kann. Das nächste ist würded ihr die Kurbelwelle wechseln und welchen Vergaser würdet ihr verbauen, möchte einen größeren reinmachen weiß aber nicht was für einen Danke schon im vorraus:*)
  11. black-madmax

    Abstimmung Airsal Alu Racing Zylinder 50ccm

    Ich habe einen Airsal Alu Racing Zylinder und wollte fragen ob ich der einzige bin der mit diesem Zylinder max. 30km/h bergauf fahren kann. Und ob ich von dem Airsal Sport den Kolben reinmachen kann. Das nächste ist würded ihr die Kurbelwelle wechseln und welchen Vergaser würdet ihr verbauen, möchte einen größeren reinmachen weiß aber nicht was für einen Danke schon im vorraus:*)
  12. E0Zire

    Derbi umdüsen

    hi, Folgendes: ich entdrossel mir bald meine Derbi und weiß bis jetzt so ca. Wie man die HD wechselt. Nun aber zu meiner Frage: Sollte man bevor man den Ansaugstutzen lockert noch irgndnen Benzinhahn oder sowas in der Art schließen? Bzw was gibt es allgemein zu beachten vor und nach dem Wechseln? Soviel ich bis jetzt herausgefunden habe, muss man zuerst den Ansaugstutzen etwas locker, den Vergaser drehen, bis man die Schrauben der Schwimmerkammer öffnen kann, muss diese heruntergeben, Die alte HD vorsichtig abschrauben, neue vorsichtig rein, danach die Schwimmerkammer wieder draufschrauben, Vergaser wieder drehen und den Ansaugstutzen wieder fest zuschrauben. Ist das richtig so oder muss man noch was anderes Machen oder sollte man noch auf was achten? Muss man beim Gemisch und Standgas auch was ändern? Wenn ja wie? Vielen Dank schonmal
  13. Hii, Und zwar überlege ich ob ich mir den entdrosselten Standardkrümmer von Tecnigas für meine Derbi (2017) im Gearparts shop kaufe, und wollte fragen wie schnell Sie dann ca mit normalem Setup läuft. Will nicht zu weit über die 70 Danke im vorraus
  14. Tom10

    Reparaturanleitung Derbi Senda H

    Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einer Reparaturanleitung für eine Derbi Senda H (Baujahr 1994) Kann mir jemand weiterhelfen? Schon mal vielen Dank im voraus.... Gruß Thomas
  15. Herrmann

    Derbi Senda DRD Tacho gesucht

    Hallo ! Suche einen digi Tacho für eine Derbi Senda DRD Originalnummer: 866996. Tel.: 0664 3008700 Liebe Grüße Hermann
  16. Mahlzeit Gemeinde, Folgende Problematik: Ich fuhr mit der Senda von einem Kollegen nachhause und hatte das Gefühl dass sie kaum Kraft hat, am Ende eines Anstiegs habe ich in den 2. Gang geschalten und war eigentlich fast schon wieder auf der Geraden, da kam keine Drehzahl obwohl ich den Gasgriff voll aufgedreht hatte... ich dachte zunächst... hm eigentlich müsste die das locker schaffen, dachte aber nichts weiter. Weiterhin hatte ich die Symptomatik dass sie, sobald ich beim fahren die Kupplung bis zu einem bestimmten Bereich gezogen hatte, sagen wir hälfte des Kupplungsgriffs, voll mit der drehzahl hoch ging, obwohl ich am Gas gleichzeitig nichts gemacht habe.. fand das schon etwas seltsam, wenn ich die Kupplung dann ganz durchgezogen hatte, konnte ich normal schalten und auch Gasgeben, das Gefühl dass sie keine Kraft bzw. Drehzahl aufbringt blieb, bis nach hause warens ca. 13km ich stellte sie ab und gut. Heute wollte ich mit ihr zur SB Waschstraße, sie sprang auch beim ersten Tritt an, ich konnte normal schalten alles gut, 600m gefahren, fahr einen Tunnel nach unten und direkt wieder bergauf, kurz nachdem ich wieder auf der Geraden war, verlor sie kraft und ging aus. Ich dachte, hm kann der Sprit sein, ich hatte nicht mehr viel drin und man sah auch schon den Tankboden wenn man mit der taschenlampe reinleuchtete, also schob ich sie ein stück richtung tanke... unterwegs dachte ich, so leer kann der garnicht sein... leuchtete nochmal in den tank und ein bisschen war noch drin, ich entschloss es nochmal zu probieren und sie ging mir auch beim 2. tritt an, aber nur für 100m dann wieder aus. Wie als würde sie kein sprit kriegen, halt so ganz langsam aus, nicht ruckartig oder so. Ich war kurz vor der tanke, schob sie den rest, tankte und probierte... danach kam sie garnicht mehr hoch... egal wie oft ich kickte, mit und ohne Gas, mit und ohne Choke nichts tat sich. Da kein Werkzeug da, konnte ich mir die ZK nicht ansehen. Auf dem weg zurück probierte ich es noch einige male... aber es tat sich nix, ich beschloss das stück brücke runterzurollen und haute währenddessen den Gang rein, da hatte ich schon etwas speed und sie ging tatsächlich an, aber tuckerte so auf dem untersten level und ging schließlich wieder aus, nahm kein gas an. Ankicken probiert, nichts mehr. Gemacht wurden vor kurzem: Vergaser gereinigt, Benzinhahn auf Manuell umgebaut neue Zündkerze Kopfdichtung getauscht Ölpumpe stillgelegt auf Gemisch gestellt. Falscher Zusammenbau kann ausgeschlossen werden, da ich schon mehrere Jahre an Rollern schraube. Habt ihr eine Idee? Klar die Klassiker, Auspuff dicht, Elektrik, abgesoffen etc. aber mich wundert der Bereich mit Kupplung bis zu einem bestimmten bereich ziehen, extremer drehzalanstieg und wieder weg wenn man die kupplung weiterzieht, auch dass sie ansprang wenn sie berg ab rollte, aber nicht wenn ich sie ankickte... also ich weiß nicht, inwiefern schaltmotoren da anders nach fehlern zu checken sind, als roller.. vielleicht fällt einem hier was ein auf die symptome
  17. Moinsen, ich bin gerade dabei meinen Kabelbaum zu flicken. Die ganze Zeit war keine Batterie angeschlossen und der Batteriekasten von dem Ding fehlte auch. ich habe jetzt einen aus Blech angefertigt und würde jetzt die Batterie anschließen, unter dem Sitz ist aber noch so ein schwarzes Kästchen, dessen anschluss oder funktion ich mir nicht erklären kann, kann mir hier jemand helfen? was ist das und wo gehört es hin? muss es mit an die Batterie?
  18. Hallo, Ich bin neu hier und habe leider keinen passenden Thread gefunden darum frag ich hier einfach mal nach Hilfe... Es sieht so aus: Ich hatte einen Reiber und hab mir damit die KW und alles in den Wind geschossen. Hab das Moped auf Grantie richten lassen und das passt soweit, nur hab ich jetzt wieder GG und möchte so schnell wie möglich wieder den Pott raufhauen... Ich würde gerne wissen wie ich den Grauguss am besten und schnellsten einfahren kann und ab wie viel Kilometer ich mit dem Sportpott davon heizen kann. Hab jez alles Ori.
  19. Hallöchen, bei meiner Senda wurde die Batterie vom Vorbesitzer entfernt und einige Anschlüsse abgeschnitten, Stecker fehlen. Ich möchte sie nun wieder einbauen und die Stecker herichten. Im Schaltplan steht unter der Nr 8 noch ein Regler 12 AC-DC kann mir davon jemand mal ein Bild machen oder sagen wie das Teil aussieht, damit ich weiß ob das an meiner Senda überhaupt noch existiert. Danke ^^
  20. Hallo ich habe ein verzwicktes Problem mit meinem Derbi Senda xtreme (EBS motor). Also das problem ist das es einfach nicht ansprigen will. Das komische daran ist, dass sobald es läuft perfekt läuft bis ich es ausschalte dann springt es nicht mehr an (egal ob kalt, warm oder heiss). Um es anzukriegen muss ich es denn berg runter rollen lassen. Nach ca. 20 sekunden 10'000 RPM bei vollgas sprigt es dann an und läuft perfekt. Ich habe den motor mit Kolbenfresser und lagerschaden gekauft und komplett revidiert. Falschluft ist ausgeschlossen, Kerze ist neu (wärmewert 7), Abstimmung ist perfekt (kerze Rehbraun). Wenn es an der Zündung liegen würde dann würde er doch allgemein schlecht laufen und fehlzündungen haben oder? Brauche dringend Hilfe ich muss es bald vorführen...
  21. Momo99

    Derbi senda springt nicht an

    Nabend liebe Comunity, habe folgendes Problem: Meine Derbi senda Xtreme 50 mit d50b0 Motor will nicht mehr anspringen. Hatte einen kolbenfresser, habe den Kolben getauscht(Zylinder war noch gut) und sie lief, allerdings nur mit Choke. Nach ein paar testfahrten ist sie auf einmal nicht mehr angesprungen. Habe dann eine 70er Hauptdüse eingebaut (vorher war eine 72er drin) und sie lief wie eine 1. Als ich sie dann ausstelte und wieder starten wollte, sprang sie wieder nicht an, und auch am nächsten tag nicht. Habe dann eine 88er Düse eingebaut mit der sie dann kurz ansprang, und jetzt wieder nicht. Das Moped lässt sich auch nicht anrollen. Sie kriegt Benzin, luft und hat einen Funken. Ich weiss nichtmehr weiter, hoffe ihr könnt mir helfen. Sie ist komplett entdrosselt
  22. m4k3r

    Krümmer entdrosselt -> Düse?

    Hallo Community! Welche Düse brauche ich wenn ich nur meinen Krümmer entdrossle? (Derbi Senda DRD X-treme 2016). In einem anderen Beitrag habe ich mal gelesen, dass 78 optimal wäre? Mfg und danke im Voraus, m4k3r
  23. DerbiMan334

    Welche Dichtmasse für Zylinderkopf

    Hallo Ich benötige Dichtmasse für den Zylinderkopf meiner Derbi Senda (EBS Motor), da ich ihn sonst nicht dicht bekomme. Sollte ich aushärtende Dichtmasse verwenden oder nicht aushärtende? Wäre diese auf dem Bild (Loctite 5910, -60C - +250C) ok?
  24. Hallo, ich habe vor mehreren Tagen meine Derbi Senda X-Treme 50 SM gekauft und dann mit meinem Vater das Starten usw. ziemlich oft probiert. Jezt ungefähr 4Tage später lässt sich das Moped nicht mehr Starten und da mein Vater 1Woche Zuhause (im Ausland) ist kann ich ihn nicht nach Rat fragen. Es stand 2-3 Tage im Regen aber das sollte ja anscheinend egal sein. Jezt wollte ich fragen ob die Baterie leer sein könnte oder doch etwas anderes nicht stimmt. Das komische ist auch, das wenn ich den Zündschlüssel drehe das Amaturbrett keine Reaktion zeigt. Ich kann das Licht auch nicht anschalten aber die Blinker funktionieren. Und kann das daran liegen das da ein Teil runter hängt (zu sehen am angehängten Foto)
  25. Hallo, ich habe vor mehreren Tagen meine Derbi Senda X-Treme 50 SM gekauft und dann mit meinem Vater das Starten usw. ziemlich oft probiert. Jezt ungefähr 4Tage später lässt sich das Moped nicht mehr Starten und da mein Vater 1Woche Zuhause (im Ausland) ist kann ich ihn nicht nach Rat fragen. Es stand 2-3 Tage im Regen aber das sollte ja anscheinend egal sein. Jezt wollte ich fragen ob die Baterie leer sein könnte oder doch etwas anderes nicht stimmt. Das komische ist auch, das wenn ich den Zündschlüssel drehe das Amaturbrett keine Reaktion zeigt. Ich kann das Licht auch nicht anschalten aber die Blinker funktionieren. Und kann das daran liegen das da ein Teil runter hängt (zu sehen am angehängten Foto)