Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'50cc'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • 2Stroke-Tuning
    • News & Ankündigungen
    • Feedback
  • 50 ccm Moped Tuning
    • Einsteigerbereich
    • Technisches Tuning
    • Reparatur Board
    • Optisches Tuning
    • Elektronikbereich
    • High-End Area
  • Andere Moped Themen
    • Allgemeine Mopedfragen
    • TÜV, Gesetze und Co.
    • Moped & Motorradtreffen
    • Geschichten und Erlebnisse
    • Projektvorstellungen
  • Gearparts24 - Das offizielle Supportforum
    • Gearparts24
  • Alles Andere
    • Off Topic
    • Multimedia
    • Werkstoffbearbeitung & Werkzeuge
    • Autos & Motorräder
    • Motocross-Bereich
    • Flohmarkt

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interessen


Fahrzeug


Baujahr

54 Ergebnisse gefunden

  1. Ich hab nen 21mm Dellorto Vergaser von nem Freund bekommen und wollte fragn ob ich den auf dem Ori 50ccm Zylinder fahren kann? Und wenn ja welche bedüsung ungefähr. Sportauspuff Radical 50-70ccm Kein Sportluftfilter Danke schon mal im vorraus😃
  2. Halli Hallo, Einmal kurz vorab zu mir: Eigentlich komme ich aus dem Scooter (Minarelli/Piaggio) Bereich und bin dort seit 2010 Aktiv. In letzter Zeit hat mich das Interesse an CVT antrieben verlassen aber das Interesse aus wenig Hubraum das meiste raus zu holen ist geblieben. Der Kreidler Weltrekord hat mich damals schon fasziniert, ebenso wie der AM6 Turbo Motor allerdings sehe ich dort immer wieder Verbesserungsmöglichkeiten. In diesem Post werde ich nicht auf jedes Kleinste Detail und Gedankengang eingehen oder erläutern da dies mein Schreib- & Zeitvermögen Sprengen würde. mein erstes Ziel ist es mit dem Gefährt die 170km/h zu knacken und sich dann weiter nach oben arbeiten. Projekt: Da es sich hierbei um ein sehr großes Projekt handelt ist es angedacht es ungefähr 2023 Fertig zu stellen. Unterstützt werde ich von einem gelernten Schweißer, Mechatronika und einem Fahrzeugtechnik Studenten. ebenfalls wird das Eigentliche Projekt aus vielen Kleinen bestehen um so Stück für Stück seinen Erfolg zu sehen und nicht den Elan zu verlieren. Rahmen & Fahrwerk: Da ich aus dem Rollerbereich komme würde ich gerne eine wie in der DSSC gefahrene Leiter als Grundlage verwenden. Quelle: https://www.scootertuning.de/project-corner/505340-like-the-wind-2fast-leiter-2010-a-4.html?langid=1 Der Rahmen dient nur als Beispiel ich würde mir diesen auf meine Körpergröße und eigenen Ideen Schweißen lassen da andere Anforderungen benötig und vorgegeben sind: 1. Lenkkopfwinkel (aufgrund der der hohen Geschwindigkeit. 2. Motorhalterung für den AM6 Motor. 3. Aufhängung für das Hinterrad und dessen Federbein. 4. Fallschirm als bremse (weniger rotierende Masse) Offene Fragen: 1. Welche Felgen (möglich leicht und schmal) Motor: Hier mal ein paar Stichwortartige Gedankengänge: - Der 50cc Sollte von 13.000 - 15.000 über 15PS anliegend haben (Ohne Lachgas oder Aufladung) - Lachgas (wird zu 1000% verbaut aber nur in den letzten 2 Gängen benutzt) - Ram Air einlass (Vergaser Problematik durch Überdruck) - Aufladung durch einen Jetforce Kompressor - Benzin: Aral Ultimate102 / Elf Race 102 / Elf Perfo 105 / Elf MITS46 - eventuell von Vergaser auf eine Einspritzung Umbauen Geplantes Setup: Zylinder: Barikit 50Alu oder Conti CRX Kurbelwelle: Aus gewichtsgründen eine möglichst leichte (Werde mal mit einer Waage zum Tuninghändler meines Vertrauen Fahren) Auspuff: Piaggio Pro Replica um geschweißt (Später DN-Auspuff) Vergaser: PWK 26-32 Durchtesten (Später wird eine Einspritzung verglichen) Kupplung: Noch offen Getriebe: Original (Später Bidalot, mit Top Perf 6 Gang 26 Zähne) - Zylinder aufgrund meiner Erfahrung würde ich auf einen 2 Teiligen Auslasskanal tendieren ( lasse mich aber eines besseren belehren). ins Auge gefasst hatte ich bis jetzt den Athena 50cc Racing oder den Barkit 50cc, da diese einen 2 teiligen Auslass haben und nur einen Kolbenring. Die Zylinder sollen mit dem Originalen Kolben laufen bis der Motor auf dem Prüfstand soweit fertig eingestellt ist und erste Probeläufe absolviert wurden. Später würde ich diesen aber gerne noch gegen einen Spezialkolben tauschen (Über Ansprechpartner bin ich immer Sehr dankbar). - Der Auspuff soll eine Spezialanfertigung werden und mir kamen Sachen in den Sinn wie eine Variable Krümmer länge. Fragen, Anregungen und Gedankengänge sind hier immer gerne gesehen und erwünscht. Die Tage werde ich hier noch einiges genauer Niederschreiben aber das würde die Beitragsgröße Sprengen. Gruß TopSpeedAm6
  3. moin! hab eine frage an euch bastler😝 fahr eine rieju mrt mit einem bigone, 106er hd, 17,5mm vergaser und einer 13/63er übersetzung. problem ist, dass mir noch immer zu langsam beschleunigt. was kann ich denn sonst so machen um die beschleunigung zu verbessern ohne mehr ccm ein zu bauen? hatte an einen 21mm vergaser gedacht, denke aber dass der vllt bisschen zu groß für 50cc ist... bitte um hilfe/vorschläge!
  4. hrastjn

    enox

    moin! hab derzeit auf meiner rieju mrt 50 nen bigone drauf mit der 108er hd. bin ziemlich unzufrieden mit dem bigone und hab mir deshalb einen enox gekauft.. wollte fragen ob die 108er hd passen sollte oder ob ich alles neu anpassen muss
  5. hab mal ne frage an alle elektroniker unter euch.. hab mir vor kurzem einen neuen kennzeichenhalter für meine rieju mrt gekauft. hab ihn natürlich gleich dran gebaut. neues rücklicht verkabelt und alles wieder zu gebaut. problem ist jetzt, dass sie nicht mehr anspringt und die zündkerze keinen funken mehr gibt. wollte fragen ob das vllt an dem neuen rücklicht liegen kann, dass das zu viel strom benötigt und die zünkerze deshalb keinen funken zusammen bekommt. falls dem so ist: lösung?
  6. hrastjn

    Cdi & dzb

    moin moin. fahre ne rieju mrt europa 4 mit enox, 106er hd und nem 13er ritzel. Problem: meine cdi drosselt ab 85 km/h zurück. wollte fragen welche neue cdi empfehlenswert wäre und zudem ob jemand nen guten dzb kennt😜
  7. hrastjn

    akrapovic esd

    hallöle, hab mal ne frage.. ich hab zuletzt gefragt ob mir jemand tipps geben kann einen esd selber zu bauen. Hab komplett vergessen, dass ich nen Akrapovic esd habe und wollte fragen ob es möglich wäre, den als esd auf ner 50cc zu verwenden. es ist nur ein esd ohne anschlussrohr. hat nen anschluss mit 4,5 cm durchmesser und nen auslass von ca 3,5 cm.
  8. hrastjn

    esd selber bauen

    wie ihr schon lesen konntet, möchte ich mir einen esd auf den krümmer von nem big one bauen. wollte fragen, wie ich das am besten mache, also welches material, wie man den dann verdichtet usw. hat irgendwer schon erfahrung damit?
  9. hrastjn

    DzB umbauen

    hi! ich hab mal ne frage und zwar hat die 2018er rieju mrt 50 einen Drehzahlbegrenzer am Steckplatz B5. Hab den ausgesteckt weil ich jetzt nen bigone oben hab und mir sonst die zk springen würde. meine rieju geht jetzt 85 und hatte aber schon oft begegnungen mit der polizei, konnte mich aber bis jetzt immer weg schleichen. jetzt hab ich mir überlegt mir eine blackbox anzuschaffen... meine frage ist jetzt : Kann ich den vorhandenen Dzb verwenden und dazwischen einen schalter rein bauen oder muss ich mir gleich ne ganze blackbox kaufen. Kann mir irgendjemand eine gute blackbox empfehlen? danke schon mal im Voraus! 😄
  10. hi, ich hab ein problem mit meiner rieju mrt 50. undzwar lockert sich beim fahren immer mein zündkerzenhut und ist schon zwei mal einfach runter gesprungen.. er sitzt auch extrem locker. irgendwer eine idee?
  11. hrastjn

    düse passt nicht?

    hey, ich komm nicht mehr weiter.. ich hab eine rieju mrt 50 (bj 2018) mit 16mm delltro vergaser. hab mir bei ca. 1000km nen bigone rauf montiert und ne 100er hd verwendet, die aber anscheinend zu klein war. Bin mit der hd weiter gefahren und hab nie überdreht , dass ich keinen reiber bekomm (konnte bis 65 kmh drehn). jetzt (2500 km später ) virbriert das moped zwischen 55 und 66 kmh extrem laut und nach 66 kmh ist sie nur noch extrem laut und fährt ca 73 kmh (hab jetzt ne 106er hd drin). ich hab schon eine 102er hd probiert, die war aber auch zu klein und ne 110er is zu groß. bitte hilfe!😅
  12. Hallo;D Ich habe mir vor einigen Monaten eine neue Gilera SMT gekauft, welche jetzt ca 1850km hat. Nach dem Service (1100km) habe ich mich entschlossen, mir einen entdrosselten Krümmer zu kaufen. Natürlich habe ich meine HD gewechselt und das alles beim Mechaniker einbauen lassen. Seit aber ca 40km kommt aus dem Kolben ein komisches Geräusch (Es klingt wie ein Stein der drinnen herumfliegt), welches ich jedoch nur bei mittlerer Drehzahl (ca. 6-10) und erst ab ca 25 km/h warnehme. Seit diese Geräusch auftritt, habe ich festgestellt, dass immer wenn ich das Moped im kalten Zustand OHNE MOTOR ein Stück schiebe, ein komisches Klappern ertönt, welches dem von schwankenden Benzin sehr ähnelt, auftritt. Auch lässt es sich in diesem kurzem Zeitfenster komisch schieben:/. Dies ist aber nach 1-2 Meter schieben, bzw wenn ich das Moped ankicke sofort wieder verschwunden und während dem Fahren ertönt dann auch schon wieder das komische Klappern wie vorhin beschrieben. Diese zwei Geräusche traten zum selben Zeitpunkt, bei ca 1800km auf. Jetzt meine Frage: Ich habe in einigen Foren und auch auf Wikipedia (Ich weiß da kann jeder was schreiben aber sicher ist sicher) gelesen, dass ein klappern im Kolben und ein komisches Geräusch beim Kaltstart, Anzeichen auf einen Kolbenfresser/kipper sein könnten. Kann das sein? Das Geräusch beim Kaltstart ist aber eben nur bzw auch ohne laufendem Motor. Ein Freund von mir meinte, das Klappern während dem Fahren sei normal und das beim schieben, kann auch manchmal vorkommen. Wie gesagt ich habe vorher nie etwas auffälliges gehört, habe mein Moped immer gut gepflegt, neues Öl verwendet und auch eine Hauptdüse, welche groß genug ist, gewechselt. Wäre für jede Hilfe dankbar;D Hab da noch ein video (des klappernde geräusch wenn ma genau hinhört):
  13. Würde Ihr den Krümmer polieren oder schwarz drüber lackieren(da er an manchen Stellen Weiß ist)? Ich finde das polierte Krümmer mega geil aussehen, aber ob das bei mir zum Gesamtbild passt?
  14. Ich habe mir einen Radical Sportauspuff (Krümmerdrossel entfernt) drangebaut und jetzt riegelt die CDI schon in extrem Niedrigen Drehzahlbereich ab so dass man nurnoch 35 kmh fahren kann.(Hab original CDI drin) Ich habe schon überall im Internet geguckt und es gibt auf diese frage anscheinend keine präzise Antwort also versuch ich es nochmal... . Weis einer wo es eine OFFENE CDI für die Generic Trigger 50 X Bj.06 gibt? Die stecker meines Mopeds passen auf die CDI im Bild und hat bei dem Vierer Stecker aber nur 3 Kontakt.(Die original CDI die ich immoment drin hab hat dort aber auch 4 also egal denke ich...) Ich habe mir diese CDI: http://www.racing-planet.de/cdi-zuendbox-offen-fuer-cpi-sx-50-supercross-sm-50-supermoto-am6-p-292839-1.html?utm_source=google&utm_medium=google_merchant_de&utm_campaign=google_products_de&gclid=CJuGjtyehdACFUSfGwodmeoGmg schonmal bestellt. Als sie ankam hab ich direkt gesehen das es von dem Steckern nicht passt und habe dann das weise stück entfernt so das ich alle Kabel einzelnt anschließen konnte. Ich habe jede Möglichkeit ausprobiert von der Rheienfolge die Kabel an die Stecker vom Moped anzuschließen aber die Zündkerze hat einfach nicht gefunkt... Ich weis nicht was für eine Zündung ich hab (ob es eine ducati is oder irgenteine andere) habe einen am6 Hoffe es weis einer ne Antwort oder eine Alternative. Danke im Vorraus
  15. _TZROlli

    TZR 50 Tuning Ideen

    Hallo liebe Leute! Ich hab ein paar Ideen, wie ich meine TZR tunen könnt. Jedoch bin ich mir ned sicher ob es auch funktionieren würde, ich kenne mich nicht so gut aus. Sie zieht sehr schlecht und bergauf geht fast nix Nach den Modifikationen will ich aber noch die Toleranzgrenze von uns in Vorarlberg einhalten (65), derzeit Übersetzung 11:47 Also: Sie geht jz 65 laut Tacho mit 8k touren, komplett Ori. Nur Luftfilter entdrosselt. 1. Idee: Auspuffdrosseln bissl aufbohren, Übersetzung auf 11:60 ändern, Wenns passt dann gut, wenn nicht halt noch mehr aufbohren und entdrosseln. Umdüsen auf ca 95 2. Idee: Turbokit GP50 holen, ohne Krümmerdrossel verbauen und Übersetzung auf 10:60 ändern, umdüsen auf ca 98 Mein Problem: Plan 1 wäre zwar gut, ich will aber unbedingt den GP50. Hab aber schiss dass mit dem der Motor überdreht und ich 60 mit 12k Touren fahr. Kann mir jemand, der sich auskennt, eine Meinung geben? Was könnte ich sonst machen? Danke!
  16. Hallo! Ich wollte mal fragen wie viel Leistung der Turbokit GP50 so bringt, wenn die Drossel drinnen gelassen wird? Ich müsste ja auch um ein paar Nummern umdüsen? Meine TZR ist jetzt noch Ori, halt Luftfilter entdrosselt. Läuft so 63 laut Tacho, der zeigt aber 6 zu viel. Bei uns in Vorarlberg ist die Toleranz so bei 65, würde ich die mit dem Turbokit GP50 einhalten? Danke!
  17. GütawegHatza

    Ktm gxe 50

    Hallo habe einw Frage und zwar habw ich im Netz gesehen das jemand eine Ktm Gxe bj 1986 verkauft wollte fragen ob jemand Erfagrungen mit der Maschine hat der Typ der sie verkauft hat gesagt das sie ori 80-90 schafft und das bergauf also ca 100 auf der geraden. Bekommt man für die maschine noch ersatzteile? Bitte um Antwort Lg Bernhard
  18. Stroker

    Derbi senda R 1999

    Hallo liebe 2stroke Gemeinde habe vor mir eine Derbi senda R 1999 zu kaufen mit dem altbewährten Ebs/ebe motor. Wollte fragen ob dieses Moped irgendwelche Mämgel generell hat wie schnell geht der ebs/ebe und wie schwer ist die ca sieht stark gebaut aus. Hat jemand Erfahrung damit? Lg Stroker
  19. Hallo mein Freund war heute bei mir und hat bei meinem moped irgendwas gemacht und jzt startet sie nimma ist ne aprilia rx50 bj 2011 brauche hiofe bitte um Hilfe lg bernhard
  20. Hey Leute! Ich habe zurzeit eine Fantic Caballero 50, mit einem Radical. Ich wollte fragen, würde es sich lohnen auf einen 21er Vergaser umzusteigen , wenn ich ihn billig bekommen würde ? Oder sollte ich einen kleineren Vergaser nehmen ? Merkt man die Power stark, und wie siehts mit dem Verbrauch aus ? Lg. Lukas
  21. GütawegHatza

    Ds 50 tuning

    Hallo habe eine Frage ein Freilund von mir hat eine Puch Ds50 wollte fragen was man da tunen kann größerer Zylinder etc... Habe an eine 60cc Zylinder mit einem größeren vergaser und anderem Auspuff gedacht bitte um Antwort Lg Bernhard
  22. Hey Leute! Ich habe vor, auf meine Fantic (am6) einen Sportler zu holen. Zur Zeit, habe ich Testhalber den Big One drauf, und bin eigentlich ganz zufrieden, doch er hat mir zu wenig kraft. Jetzt bin ich am struggeln, und zwar zwischen dem Radical Racing , und dem Big One, welcher wäre eurer Meinung nach der Leistungsstärkere Auspuff ? Und merkt man einen drastischen Unterschied ? Ich finde es ziemlich schade, dass der Radical Chrom ist, und nicht in dem Handmade Stil wie der Big One, deshalb bin ich in einem Zwiespalt. Welchen würdet ihr auf Am6 empfehlen ? Lg. Lukas
  23. Ich habe einen Airsal Alu Racing Zylinder und wollte fragen ob ich der einzige bin der mit diesem Zylinder max. 30km/h bergauf fahren kann. Und ob ich von dem Airsal Sport den Kolben reinmachen kann. Das nächste ist würded ihr die Kurbelwelle wechseln und welchen Vergaser würdet ihr verbauen, möchte einen größeren reinmachen weiß aber nicht was für einen Danke schon im vorraus:*)
  24. Ich habe einen Airsal Alu Racing Zylinder und wollte fragen ob ich der einzige bin der mit diesem Zylinder max. 30km/h bergauf fahren kann. Und ob ich von dem Airsal Sport den Kolben reinmachen kann. Das nächste ist würded ihr die Kurbelwelle wechseln und welchen Vergaser würdet ihr verbauen, möchte einen größeren reinmachen weiß aber nicht was für einen Danke schon im vorraus:*)
  25. E0Zire

    Derbi umdüsen

    hi, Folgendes: ich entdrossel mir bald meine Derbi und weiß bis jetzt so ca. Wie man die HD wechselt. Nun aber zu meiner Frage: Sollte man bevor man den Ansaugstutzen lockert noch irgndnen Benzinhahn oder sowas in der Art schließen? Bzw was gibt es allgemein zu beachten vor und nach dem Wechseln? Soviel ich bis jetzt herausgefunden habe, muss man zuerst den Ansaugstutzen etwas locker, den Vergaser drehen, bis man die Schrauben der Schwimmerkammer öffnen kann, muss diese heruntergeben, Die alte HD vorsichtig abschrauben, neue vorsichtig rein, danach die Schwimmerkammer wieder draufschrauben, Vergaser wieder drehen und den Ansaugstutzen wieder fest zuschrauben. Ist das richtig so oder muss man noch was anderes Machen oder sollte man noch auf was achten? Muss man beim Gemisch und Standgas auch was ändern? Wenn ja wie? Vielen Dank schonmal